IAmOther: Pharrell Williams Masterclass with Students at NYU Clive Davis Institute

Pharrell Williams Masterclass Clive Davis Institute WHUDAT

Supernice, größte Inspiratiuon seit langem: Pharrell Williams (gefeatured) besucht das NYU Clive Davis Institute (wiki) und unterhält sich mit Studenten über … Musik. Er hört sich zusammen mit Allyson Dean und den Professoren Bob Power und Jason Kingderen aktuelle Projekte von den Studenten an und gibt wertvolle Ratschläge. Allerdings weit über den Deutschland-Castingkackshow-Flavor hinaus, er hat wirklich etwas zu erzählen. Was man eigentlich öffentlich so gar nicht sagen sollte, weil es ein großes Geheimnis in der Musik ist, verrät Pharrell ganz am Ende ab Min. 23:59. Ihr solltet aber das komplette Video gucken, für solcherlei Erfahrung/Infos gehen andere jahrelang studieren. Ich liebe Pharrell, Er ist wirklich einer der Besten. Dope:

„Pharrell Williams hosts a masterclass for music students at The Clive Davis Institute of Recorded Music at NYU’s Tisch School of the Arts as part of his 50TH ANNIVERSARY Artist-In-Residency. Joined by Dean Allyson Dean and Professors Bob Power and Jason King, Pharrell listens to students’ projects, offers constructive criticism, and discusses the nature of the creative process. Pharrell also invited high school kids from the Future Music Moguls, a free high school program at Clive Davis Institute, to observe the masterclass.“


___
[Thanks to Henrik Stringson]

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.