Hyperrealistic Oil Paintings Of Mouth-Watering Food by Tjalf Sparnaay (14 Pictures)

Der aus dem niederländischen Haarlem stammende Künstler Tjalf Sparnaay hat sich auf die hyperrealistische Darstellung von Alltagsgegenständen sowie Lebensmitteln in Öl-Gemälden spezialisiert. Bereits seit 1987 ist Sparnaay im Kunst-Genre des Hyperrealismus aktiv und hat seine Fähigkeiten auf diesem Gebiet mittlerweile absolut perfektioniert. Er selbst betitelt seine Arbeiten, für die in der Regel Preise zwischen 17,500€ und 120,000€(!) aufgerufen werden, auf ziemlich selbstbewusste Weise, übrigens als „Megarealism“. Ein paar exemplarische Beispiele aus dem Schaffen des Niederländers, die einem förmlich das Wasser im Munde zusammenlaufen lassen, wie seine Darstellungen von French Fries, Sandwiches oder Burgern gibt’s direkt hier unten. Bon appétit:

Since 1987 Tjalf Sparnaay has been working on his imposing oeuvre, constantly seeking new images that have never been painted before. What he calls Megarealism is part of the contemporary global art movement of Hyperrealism, and Sparnaay is now considered one of the most important painters working in that style. Fried eggs, French fries, sandwiches, burgers and ketchup bottles. Artist Tjalf Sparnaay visualizes these trivial subjects and inflates them to enormous formats, an assault on the senses.


___
[via Designtaxi]

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.