Hornbach – „Das Grenzenlose Haus“ Sneak-Preview!

Fantastisch, es ist soweit: exklusiv für die whudat-Leser gibt es heute bereits die Möglichkeit, den Film zur neuen Hornbach-Kampagne (ich berichtete) „Das Grenzenlose Haus“ in der Sneak-Preview zu sehen. Und auch da haben die Macher sich wieder etwas Ausgefallenes ausgedacht: Augmented Reality, anyone? :)

So geht das:

1. Auf www.das-grenzenlose-Haus.de gehen.
2. Mit dem Button „Für Augmented Reality Preview hier klicken!“ die Webcam starten.
3. Vorderseite der Einladungskarte (das Ding da oben, bitte einmal ausdrucken! Hier sonst als PDF.) vor die Webcam halten. Der Film startet dann automatisch!
4. Sollte Dein Rechner keine Webcam haben, einfach den folgenden Code eingeben: HOR36X48. Der Film startet dann auch automatisch.

… ich hab‘ mir den Film gerade angesehen – haben die echt schön gemacht. Ich denke mal, dass der bei den Frauen besonders gut ankommt. Ich hörte, dass die Protagonisten aus dem Film auf der facebook-Seite die Geschichte quasi weitererzählen und man als User da auch interagieren kann. Also: nur zu! :)

Aber jetzt erstmal viel Spaß mit dem Film!

Kommentare

11 Antworten zu “Hornbach – „Das Grenzenlose Haus“ Sneak-Preview!”

  1. denzel sagt:

    … hab damals leider keinen gutschein bekommen, war zu spät.
    aber den film schaue ich mir heute abend mal an.

  2. blinkblank sagt:

    Jahaaaa, sehr nice ;) Der Dreh hat bestimmt Spaß gemacht ^^

  3. MarTeen sagt:

    Find‘ ich juuut! Haben die söt gemacht! ;o)

  4. Jörn sagt:

    Das ist mal echt nett gemacht! Danke für’s Teilen!

  5. Sebastian sagt:

    Hat von Euch jemand „Heavy Rain“ auf der PS3 gespielt? Der Hauptcharakter aus dem Hornbach-Film sieht aus wie eine Kopie von Nathan…

  6. […] Heute was exklusives Hornbach hat eine Sneak-Preview des kommenden Hornbach-Films “Das grenzenlose Haus” online gestellt. Mit dem Code HOR36X48 könnt Ihr Euch unter http://www.das-grenzenlose-haus.de/de/ct_preview.php das sehr schöne (und lange) Video anschauen (via) […]

  7. MadStan sagt:

    … klappt auch, wenn man sich einfach nackt vor die webcam stellt!

  8. Hornbach hat seine Sachen sehr gut gemacht. Social Media at its best.

    Die Berliner Agentur Heimat hat sich erneut ordentlich ins Zeug gelegt. Mehr zu den Hintergründen gibt es hier:

    http://www.onetoone.de/Hornbach-startet-Grosskampagne-ueber-Facebook-18338.html

  9. ichnicht sagt:

    Danke fürs teilen MC.
    und @MadStan: hast du des wirklich gemacht? lol

  10. ruman küberger sagt:

    cool

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.