„Hopscotch“ – Fotograf Pau Buscato hält zufällige Alltagskomik im Bild fest

Heute bekommen wir mit „Hopscotch“ ein wirklich unterhaltsames Street Photography-Projekt vom Fotografen Pau Buscato serviert. Der gebürtige Spanier hat seine Zelte mittlerweile in Norwegen aufgeschlagen, befindet sich allerdings stets auf Reisen rund um den gesamten Globus. Der gute Mann ist ganz offensichtlich ein wahrer Meister darin, im perfekten Moment den Auslöser seiner Kamera zu betätigen und so, auf unterhaltsame Weise zufällige Alltagskomik im Bild festzuhalten. Über sein Projekt ließ er verlauten: „‚Hopscotch‘ is not something that I planned. I simply started doing street photography the way I enjoyed most, without forcing any themes, letting go and being open to whatever my eyes would see in each moment. If the result is this playful view of our everyday life, it’s simply because that is who I am.“ Direkt hier unten haben wir einige Beispiele aus dem kreativen Schaffen von Pau Buscato (hier bei Instagram) für Euch. Just have a look + Enjoy:

Do you ever wonder what a conversation between the current you and the old you would sound like? As we grow old, many of us lose touch with our former selves. Spain-born and Norway-based artist Pau Buscato, however, cherishes the relationship with his inner kid, and hopes to never let go of it. ‚Hopscotch,‘ his ongoing photography series aims to capture the world through a prism of childlike imagination and play.


[via Bored Panda]

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.