Hong „Red“ Yi: Portrait made with 750 Pairs of Socks (9 Pictures)

Sie schon wieder: von Kaffeetassenböden über Basketbälle zu Socken! Die Kreativität der aus Shanghai kommenden Künstlerin Hong „Red“ Yi kennt offensichtlich keine Grenzen, heute gibt es erneut ein Portrait, angerfertigt aus 750 Paar Socken. Bei dem Motiv handelt es sich um den chinesischen Film-Regisseur Yimou Zhang, gehalten werden die einzelnen Paar Socken von Nadeln, die in ein Raster aus Bambusstöcken gesteckt werden. Die Frage ist: handelt es sich bei den Grauton-Socken um frische Paare oder wurden die einfach nur ein paar Wochen lang getragen? Wie dem auch sei – hat sie gut gemacht:

„The artist known for her unconventional painting materials and methods is back with a portrait of famous Chinese film director Yimou Zhang made of socks. The large-scale monochromatic sock portrait is held together with pins and propped up with bamboo sticks.“



___
[via MMM]

Kommentare

3 Antworten zu “Hong „Red“ Yi: Portrait made with 750 Pairs of Socks (9 Pictures)”

  1. Jerry B. Anderson sagt:

    perfect pycse. aber eins ist normal: You and your Band könnt doch auch solche pics presenten: gebuildet aus euren fan-slypse. (den gewearten natürlich)

  2. Jerry B. Anderson sagt:

    ps: fällt mir gerade auf, dass die lütte super super süß ist. :-)

  3. […] [MC Winkel] Teilen:ShareDigg Lifestyle & Kunst art, china, Kunst, Mosaik, Porträt, Socken ← […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.