„Hamburg Undercover“ – Blogbuzzter & Falk Schacht zeigen, wo die Cover Hamburger HipHop Klassiker entstanden

Hamburg_Undercover_Blogbuzzter_Falk_Schacht_2015_01

Inspiriert von einer Serie des Mass Appeal Magazins, welche vor einiger Zeit bekanntlich die Cover einiger amerikanischer Rap Alben, am Ort ihrer jeweiligen Entstehung, in Google Streetview darstellte, haben nun zwei absolute Deutschrap-Spezialsten eine Hamburg-Edition kreiert. Die Rede ist von unseren lieben Freunden Blogbuzzter und Falk Schacht und ihrem dopen Projekt „Hamburg Undercover“.

Für den Start des fortlaufenden Projekts haben die beiden Rap-Experten, die Original-Plätzen von 5 legendären Hamburger Hip Hop-Alben aufgesucht und auf entsprechende Weise abgelichtet. Berücksichtung fanden im ersten Part von „Hamburg Undercover„, die Artworks von Eins Zwo, Dynamite Deluxe, Beginner, Spax & Mirko Machine und Jan Delay. Man darf gespannt sein, wie es hier weiter gehen wird. Laut Blogbuzzter kann das Projekt auch durchaus auf Genres wie Rock, Elektro, Techno, Pop oder Schlager ausgeweitet werden. Hier nun aber erstmal, die erste Rutsche Hamburger Rap-Classics – Enjoy:

Beginner – Rock On:
Messehallen in der Lagerstrasse 11 / Hamburger Schanzenviertel

Hamburg_Undercover_Blogbuzzter_Falk_Schacht_2015_02

Hamburg_Undercover_Blogbuzzter_Falk_Schacht_2015_03

Dynamite Deluxe – Deluxe Soundsystem:
Dach des Feldstrassen Bunkers in St.Pauli / Richtung Dammtor Bahnhof

Hamburg_Undercover_Blogbuzzter_Falk_Schacht_2015_04

Hamburg_Undercover_Blogbuzzter_Falk_Schacht_2015_05

Eins Zwo – Sport EP:
Elbstrand / Nähe Leuchtturm am Strandweg 96

Hamburg_Undercover_Blogbuzzter_Falk_Schacht_2015_06

Hamburg_Undercover_Blogbuzzter_Falk_Schacht_2015_07

Jan Delay – Wir Kinder vom Bahnhof Soul:
Max Brauer Allee Ecke Stresemanstrasse / Astra Stube im Schanzenviertel

Hamburg_Undercover_Blogbuzzter_Falk_Schacht_2015_08

Hamburg_Undercover_Blogbuzzter_Falk_Schacht_2015_09

Spax & Mirko Machine – Zeiten ändern dich nicht immer:
Von der Kennedy Brücke geschossen / Lombardsbrücke

Hamburg_Undercover_Blogbuzzter_Falk_Schacht_2015_10

Hamburg_Undercover_Blogbuzzter_Falk_Schacht_2015_11
___
[via blogbuzzter]

Kommentare

3 Antworten zu “„Hamburg Undercover“ – Blogbuzzter & Falk Schacht zeigen, wo die Cover Hamburger HipHop Klassiker entstanden”

  1. buzzter sagt:

    Danke für’s teilen Boys!

    <3

  2. Sahjah sagt:

    @Buzz-T: Sehr gerne, wirklich schönes Projekt…bin gespannt auf mehr! :)

  3. buzzter sagt:

    @Sahjah: Danke Dir. Wir sammeln gerade Motive. Wenn du Tipps hast, immer her damit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.