Guy Dances Across China in 100 Days (Clip)

guy_dances_in_china_01

Was macht man, wenn man für 3 1/2 Monate in China chillt? Tanzen, was denn sonst. So wie Jake Gaba, der für eine Auslands-Studienzeit 100 Tage in China verbrachte und dort in unterschiedlichen Städten (Peking, Chengdu, Xi’An, Lhasa (Tibet), Yangshuo, Zhangjiajie, Shanghai, Feng Huang und Hong Kong) zu „Treasure“ von Bruno Mars tanzte. Im Gegensatz zu dem Langweiligen Wherethehellis Matt kann dieser Dude hier bouncen, außerdem hat er die Menschen auf der Straßen wesentlich besser mit eingebracht. Ach so, ja: bewegen kann er sich auch. Like dat:

„My name is Jake Gaba, and I spent about 3 and a half months (100 days) in China studying Mandarin on a Dartmouth College study abroad program, and this is my way of cataloging my journey. I knew I wanted to capture my experiences in a very special way, and I also knew that just taking photos of my travels wasn’t enough. I had to dance.“

guy_dances_in_china_02

guy_dances_in_china_03

guy_dances_in_china_04

guy_dances_in_china_05

Clip:

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=7xUlGgATMy8[/youtube]
___
[via LWDN]

Kommentare

Eine Antwort zu “Guy Dances Across China in 100 Days (Clip)”

  1. Sebastian sagt:

    Großartig, auch die Szene im Fahrstuhl ist nicht schlecht, als die Cam kurz aus dem Gleichgewicht gebracht wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.