Gravity Movement – „So Minnie Ways“ (Minnie Riperton Beat Project)

Gravity Movement So Minnie Ways Cover WHUDAT

Minnie Riperton anyone? Lasst Euch von Oppa Winklovicz mal kurz erzählen: Miss Riperton war eine US-amerikanische Soulsängerin, die ähnlich wie Mariah Carey über eine so außergewöhnliche Stimme verfügt, dass sie Töne im Bereich des Pfeifregisters erreichen konnte. Darüber hinaus konnte Minnie (feature) Vogelstimmen und ganze Instrumente imitieren, sie war quasi die internationale Ilse Werner in cool und mit Funk. Die Nummer „Loving You“ kennt garantiert jeder, der nicht unter einem Stein lebt (achtet da einmal auf die Vogelstimmen im Hintergrund und diggt, wie hart Mariah Carey hier seit Jahren Stylebitin‘ betreibt!), war seinerzeit der wohl größte Hit der Sängerin.

Jetzt haben sich die Herrschaften von Gravity Movement mal ein paar ihrer bekanntesten Werke (natürlich auch „Loving You“) vorgeknöpft und daraus eine moderne HipHop-Interpretation erschaffen. „So Minnie Ways“ nennt sich dieses Projekt, Kenner werden auch die anderen Samples u.a. von Nas sofort erkennen. Das komplette Projekt gibt es hier unten im Stream, gemischt und gemastert wurde es von Dj Tek Wun – gediiiiiggt:

Gravity Movement – „So Minnie Ways“ is a Minnie Riperton Beat Project. Production: Gravity Movement // Mix & Mastering: Dj Tek Wun

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.