Earth’s Location in the Universe (8 Illustrations/Infographics)

Neuigkeiten für die Menschen, die bis jetzt der Meinung waren, die Erde sei das Zentrum des Universums und alle Planeten um uns herum seien bei sternenklarem Himmel mit dem bloßen Auge zu sehen: ich fürchte, Ihr täuscht Euch. Die Idee, die Sonne sei der Mittelpunkt der Galaxie stammt aus dem 17ten Jahrhundert, kurz bevor man entdeckte, dass es ja gar nicht nur diese eine, sondern Millionen von anderen Galaxien gibt. Inzwischen hat die Wissenschaft herausgefunden, dass unsere Galaxie Teil eines stetig wachsenden Universums ist, welches keine bestimmbaren Zentren oder Grenzen hat und unsere Erde ist in diesem Gesamtgebilde called Sonnensystem nur ein kleiner, unbedeutender Gesteinsbrocken. Und das wiederum ist nur ein Teil der Solar Interstallar Neighbourhood (= das sternferne Weltraumgebiet innerhalb unserer Galaxie), welches auch nur ein kleiner Ausschnitt des gesamten Milchstraßensystems ist. Dieses System innerhalb der lokalen galaktischen Gruppe? Lächerlich. Diese Gruppe im gesamten Virgo Supercluster? Even more ridiculous. Es hört nicht auf, Ihr versteht, was ich sagen will: wir sind alles nur kleine Pisser und unser gesamtes Dasein, diese lächerlichen 85 Jahre pro Person sind nichts als der Bruchteil eines Wimpernschlages im gesamten Raum und Zeit-Kontinuums. Diese Bilder hier, die unendlich geile Unendlichkeit, sollte man sich immer mal wieder vor Augen halten. Chillt mal mehr, macht Urlaub und geht baden – und nehmt Euch bitte nicht so ernst:

„Knowledge of Earth’s location in the universe has been shaped by 400 years of telescopic observations, and has expanded radically in the last century. Initially, Earth was believed to be the center of the universe, which consisted only of those planets visible with the naked eye and an outlying sphere of fixed stars. After the acceptance of the heliocentric model in the 17th century, observations by William Herschel and others showed that the Sun lay within a vast, disc-shaped galaxy of stars, later revealed to be similar to our own. By the 20th century, observations of spiral nebulae revealed that our galaxy was only one of billions in an expanding universe, grouped into clusters and superclusters.“ – wiki



___
[Thanks to Mel D.]

Kommentare

2 Antworten zu “Earth’s Location in the Universe (8 Illustrations/Infographics)”

  1. Dschüzn Belvedere Anderson sagt:

    Wenn sich was immer weiter outbrytet ist die energy irgendwann gone if laiph. dann ist game over. Also die energy vom clockbang soll irgendwann gone sein. hab ich gehört. aber wenn man immer über all das afterthinkt wird man ja bekloppt. lieber n bierchen und alles normal maken. :-) Deine pics remembern mich an „Elite“ on C64. Die StarCards. :-)

  2. Nils sagt:

    Super Ansage!
    Und super Bilder natürlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.