„Dreams“ – Künstler Rustam Qbic spendiert Shanghai ein bezauberndes Stück Wallart

Den russischen Street Artist Rustam Qbic haben wir seit Beginn des letzten Jahres auf dem Schirm. Seit dem versteht es der gute Mann bekanntlich bestens, uns mit seinen dopen Wallart-Pieces zu entzücken. Unter Umständen erinnert Ihr Euch noch an die Murals „Sailor Story“ (Perth/Australien) und „After School“ (Bodø/Norwegen). Im Juni durften wir zuletzt mit „Peaceful Time“ ein sehr gelungenes Mural des Künstlers aus Washington D.C bestaunen. Aktuell weilte Rustam Qbic in Shanghai und spendierte der bedeutendsten Industriestadt der Volksrepublik China, ein großartiges Stück Wallart. „Dreams“ ist der Titel des Artworks, welches kürzlich im Rahmen des „ColorWay of Love – Art + City“-Projekts in der 24 Mio-Metropole entstand. Der Künstler selbst ließ zu seinem aktuellen Werk verlauten: „If we look around, everything that surrounds us is what we were formerly allowed to dream about.“

Rustam Qbic recently visited Shanghai, China, taking part in the Color, Way of Love, Art + City Project there. For this occasion he painted a new large mural titled “Dreams” showing constant progression and evolution of his visual language and technique. Persistent about creating works that carry universal messages and celebrate life, youth and the future, Russian artist painted a surreal piece depicting a young boy blowing bubbles that form impossible shapes. The bubbly, playful image is accented with the painterly approach and technique which the artist used to paint the floating bubbles. Spreading thick layers of paint with his hands, he achieved stronger contrast between the background and the boy’s creations, creating a simple illusion of depth along the way. Inspired by the boundlessness and creativity of children’s fantasy, this 5 story mural celebrates human creativity that has it’s roots at the earliest age.


[via SAN]

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.