Drake – „Please forgive me“ (Shortmovie)

drake_please_forgive_me_whudat_bb

Dass Drake kein schlechter Schauspieler ist, bewies er uns Anfang des Monat mit dem ersten Visual seines No. 1 Albums Views zum Song „Childs Play“. Begleitet vom Talent des bezaubernden Models Tyra Banks, bot Drake uns ein Musikvideo der Superlative.

Mit seinem neuesten Visual „Please forgive me“, welches in Form eines Kurzfilms exklusiv auf Apple Music zum streamen bereit steht, zeigt Drizzy, dass er das Filmgeschäft für sich entdeckt hat. Mit Filmgeschäft meine ich übrigens Hollywood und nicht die kanadische Soap „Degrassi: the next generation“, in der er vor seiner Rap-Karriere mitgespielt hat. Das 21 Minuten lange Video bietet Drama und Actiongeladene Szenen untermalt von 7 Tracks aus seinem aktuellen Album Views (unter anderem, One Dance, Controlla, Popstyle und Hype). Der Film wurde von keinem geringeren als Anthony Mandler gedreht. Bei Anthony handelt es sich um einen berühmten Musikvideo-Regisseuren aus Amerika, der bereits mit Beyoncé, Rihanna, Jay-Z, Snoop Dogg und vielen weiteren großen Musikern gearbeitet hat. Laut Billboard wurde das Meisterwerk innerhalb einer einzigen Woche in Johannesburg, Süde-Afrika gedreht und enthält Einflüsse aus Top-Filmen wie „Ein unmoralisches Angebot“, „Die Bourne Identität“ und „Taken“.

Nach dem Projekt, bin ich mir nun ziemlich sicher, dass wir Drake bestimmt schon sehr bald in dem ein oder anderen Hollywoodstreifen als Protagonisten wiederfinden werden. Ich freue mich auch schon auf die Hobby-Cutter, die aus diesem Film die inoffiziellen Musikvideos zu „One Dance“ und „Controlla“ ziehen werden. Unten gibts den Stream auf Apple Music. Viel Spaß!


Drake Short Film Please Forgive Me FULL von LiveTVsport

Please Forgive Me – Drake

 

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.