DJ Jazzy Jeff & The PLAYlist – „1995“ feat. Glenn Lewis (Official Video)

Wie immer beenden wir den heutigen Tag mit unserem Mucke-Video des Tages, welches heute von The PLAYlist featuring Glenn Lewis kommt, wohinter sich kein Geringerer als DJ Jazzy Jeff verbirgt. Also, hinter dem Namen PLAYlist, was eigentlich aber eine Gruppe von kreativen Köpfen ist (Musiker, Sänger, Songwriter), die von Jeff zusammengestellt wurden und bei ihm im Studio recorden.

Das Projekt „Chasing Goosebumps“ ist bereits aus dem Februar des Jahres, es beinhaltet 15 Tracks, die in nur 7 Tagen aufgenommen wurden, mit dabei sind u.a. SiR, Eric Lau, Masego, Stro Elliot und noch ein paar weitere Acts. Aus diesem Projekt gibt es heute das Video zu „1995“, auf dem selbstverständlich auch der aus Toronto kommende NeoSoul-Act Glenn Lewis die Vocals liefert. Bin ich eigentlich der Einzige, der hier so ein ganz kleines bisschen den jungen Stevie Wonder heraus hört? Gediggt:

„Jazzy Jeff & The PLAYlist have decided to let loose the project’s third video, “1995” featuring Toronto neo-soul singer Glenn Lewis. Watch the Treezy-directed clip up top and take a trip back into time.“

DJ Jazzy Jeff & The PLAYlist – „1995“ feat. Glenn Lewis (Official Video)

The PLAYlist featuring Glenn Lewis – „Chasing Goosebumps“ (Full Stream)

Pin It

Facebook Comments:

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wannabeats – "Beat-O-Rama" [Instrumental Mixtape]
A Day In The Life Of Mac Miller [All Four Videos] - "Don't Mind If I Do"
Jay-Z & Coldplay – "Viva La Hova" [Remastered | Free Mixtape]
Statik Selektah x Big K.R.I.T. x Freddie Gibbs "Play The Game" | Drake "Headlines&quo...
Long Live the Pimp // A Documentary on the Life and Legacy of Pimp C (Full Stream)