„Dioramas“ – Miniature Landscape Installations by Matthew Albanese (10 Pictures)

Ihr fragt Euch, warum wir diese medi-spektakulären Landschaftsaufnehmen hier posten? Dann guckt einmal genauer hin: es handelt sich hierbei um filigrane, sehr detailreiche Miniatur-Landschafts-Installationen von dem aus New York kommenden Künstler Matthew Albanese. Ob es nun eine mittelschwer zerstörte Landschaft wie auf Bild#1 oder eine Malediven-ähnliche Kulisse wie auch Bild #3 handelt, es ist nur schwer vorstellbar, wie groß der Aufwand für eine fertige Installation wie auf diesen Bildern hier sein muss. Auf Bild #9 seht Ihr so ein Werk aus etwas weiterer Entfernung und aus einem anderen Winkel, der Künstler beschreibt seine Arbeit wie folgt:

„My work involves the construction of small-scale meticulously detailed models using various materials and objects to create emotive landscapes. Every aspect from the construction to the lighting of the final model is painstakingly pre-planned using methods which force the viewers perspective when photographed from a specific angle. Using a mixture of photographic techniques such as scale, depth of field, white balance and lighting I am able to drastically alter the appearance of my materials.“




___
[via faithistorment]

Kommentare

2 Antworten zu “„Dioramas“ – Miniature Landscape Installations by Matthew Albanese (10 Pictures)”

  1. Addliss sagt:

    WTF? Wie geht das überhaupt? Das ist schon ein Riesenaufwand!

  2. Monika Keichel via Facebook sagt:

    So medi-spektakulär sind sie wieder auch nicht, puh, der Typ muss echt viel Geduld haben – der Hammer!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.