Die getimelapste Milchstraße

… heute mal keine Stadt, heute denken wir globaler. Ahnt die Milchstraße!

[Public Service Announcement: Mir ist klar, dass aufgrund meiner höheren Posting-Frequenz nicht jeder Beitrag mehr so kommentiert wird, wie es z.B. bei meinen Texten, Videos oder Blog-Aktionen der Fall ist. Das ist auch völlig in Ordnung, wie oft soll man noch „oh, ziemlich derbe. gefällt!“ in die Kommentare schreiben. Muss ja auch nicht. Deshalb hab‘ ich hier unten links jetzt einen „Like/Dislike“-Button eingebaut. Ich möchte Euch bitten, diesen auch zu pressen, wenn Euch ein Beitrag gefällt. Soll für mich als kleine Orientierung dienen, was Ihr mögt und wovon ich in Zukunft mehr bringen soll. Also bitte: nutzen! Kostet ja nix.]
___
[via]

Kommentare

11 Antworten zu “Die getimelapste Milchstraße”

  1. Axel sagt:

    Ich seh keinen Dislike-Button ;-) Nicht, dass ich je vorhatte ihn zu nutzen :)

  2. Fred sagt:

    Betsünde die Möglichkeit, drückte ich mein MIssfallen aus. Weniger Timelapse, mehr Gelaber!
    (war jetzt aber nur Zufall, ne…)

  3. Oh, ziemlich derbe. Gefällt!

  4. patomate sagt:

    Und sie dreht sich doch!

  5. Aggel sagt:

    Schliesse mich meinem Namensvetter (Axel) an – dislike Button fehlt. Auch bei FB ein echtes Manko…

  6. Sven E. sagt:

    Ultimativ wäre es, wenn ich den Button auch im Feedreader hätte, falls das technisch überhaupt umsetzbar ist. (Ja, ich bin so faul.)

  7. […] Die getimelapste Milchstraße – whudat […]

  8. ixiter sagt:

    derbestens
    Der Button is da unter dem Tesxt, links, grau. Daneben steht was von „xx Leute finden das derbe“ . Nein, da steht nicht „Like“ und „Dislike“

  9. Arno Nym sagt:

    Es braucht auch einen Knopf für „nicht derbe“!

  10. Beppo Nym sagt:

    Es braucht 2 Knöpfe für „derbe“! :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.