Creative Photobooth-Style Portraits of adoptable Dogs at the Humane Society in Utah

Schöne Idee von der ‚Humane Society in Utah‚, die sich gemeinsam mit dem Fotografen Guinnevere Shuster überlegt haben, wie man die Hunde aus dem lokalen Tierheim am besten vermittelt bekommt. Man erinnerte sich an alte FotoAutomat-Serien, die ja irgendwie immer lustig sind, selbst wenn es sich um Menschen als Motiv handelt. Mit den Hunden sollte sowas dann natürlich erst recht funktionieren und so überlegt man sich, wie man die Hunde vor der Kamera am besten zum Posen bekommt. Meines Erachtens gibt es nicht allzu viele Hunde mit eigenen Smartphones, eine professionelle Selfie-Sicherheit liegt hier also nicht unbedingt vor. Mit kleinen Snacks konnten die Protagonisten dann allerdings ins rechte Licht gerückt werden, neue Bilder gibt es in regelmäßigen Abständen auf der facebook-Seite zu sehen, unsere Favoriten gibt es hier unten:

„If you’ve ever considered adopting a pet from a shelter, you know how hard it can be choose just one when there are so many animals deserving of your attention and love. That’s why these creative photobooth-style portraits of adoptable dogs at the Humane Society in Utah, taken by photographer Guinnevere Shuster, are such an ingenious idea.“


___
[via 22words]

Kommentare

Eine Antwort zu “Creative Photobooth-Style Portraits of adoptable Dogs at the Humane Society in Utah”

  1. Hat funktioniert – ich würde alle nehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.