Crazy Jewish Mom – Texts, Emails and other Conversations with a neurotic, jewish Mother

Laut gelacht habe ich gerade über die Muddi von Katie Siegel (hier oben), besser gesagt: über ihre Text-Nachrichten. Die Dame hat einen fantastischen Humor und wenn man diese Nachrichten so versteht, wie sie von Muddi Siegel gemeint sind, dann ist das auch alles gar nicht mehr so übel, wie man beim ersten Lesen vielleicht denken könnte. Zumindest hoffe ich, dass in all ihren zahlreichen, sprachgewaltigen und eloquenten Lebensweisheiten ein kleiner Funke Ironie, bzw. eine große Portion Sarkasmus zu finden ist. Auf jeden Fall scheinen die beiden sich recht gut zu verstehen und sehr beliebt scheinen die Konversationen auch zu sein: der dazugehörige Insta-Channel verfügt derzeit über 165.000 Follower, bei facebook liegt man derzeit bei knapp 6.000 Fans. Hier ein paar Highlights – YALE!

„Of course. Because Kate’s mom is full of tenderness, patience, and acceptance. OK, that’s not true at all. Fortunately, though, what she lacks in empathy and goodwill she makes up for with hilarious, unwanted life advice and general smart-assery, which Kate happily serves up on Instagram and Facebook for the rest of us to enjoy.“


___
[via 22words]

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.