„Colouring the World 2016“ – A Year in the Life of Spanish Street Artist Okuda San Miguel

Der spanische Street Artist Okuda San Miguel hat sich mit extrem farbgewaltig daherkommenden Murals in den letzten Jahren zu einem unserer Urban Art-Favos entwickelt. Im Rahmen seiner Kunst ist der gute Mann seit geraumer Zeit auf dem ganzen Globus unterwegs. Einige Arbeiten des kreativen Weltenbummlers, beispielsweise an oder auch in Kirchen – an Locations in Fort Smith/USA, Hong Kong oder Marokko haben wir natürlich auch an dieser Stelle gefeatured. Wie sich der Alltag eines international renommierten Street Artists so darstellt, bekommen wir heute in Form des Clips „Colouring the World 2016“ präsentiert. Ein ganzes Jahr im Leben von Okuda in knackigen 3 Minuten. Den sehenswerten Clip mit Szenen aus Australien, Tahiti oder Thailand gibt’s direkt hier unten. Enjoy:

A year in the life of Spanish street artist Okuda San Miguel with a journey to places like Australia, Tahiti or Thailand. Alone or in company of fellow artists like Felipe Pantone or Remed. A vital experience for Okuda and his art!

Pin It

Facebook Comments:

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das Skateboard-freundliche "Etnies House" [Clip]
RESEEN: A Transformation of Visualisations (Full Lenght Clip)
Adorable New Mural by Australian Street Artist RONE in Nashville // Tennessee
"The Kiss" - New Photo-Realistic Mural by Croatian Street Artist Lonac Under a Bridge in C...
"Desert in the City" - Empty New York, Rome, Paris and London Captured by Genaro Bardy