Chinch 33 – „Yuma“ (Full Album Stream)

chinch-33-yuma-album-cover-whudat

Ich bin stolz, Euch heute ein Projekt wie dieses präsentieren zu dürfen, hier ist das Hamburger Turntable-Jahrhundertwunder Chinch 33 (feature) mit seinem uberdopen „Yuma“-Album. Die Beats entstanden zusammen mit der Creme de la Creme der deutschen Producer-Szene, repräsentiert von Dexter, Wun Two, Twit One, MecsTreem und Torky Tork, die Cuts und Scratches kommen natürlich von Chich 33. Für die Raps hat sich der Producer ein paar der angesagtesten Emcees aus dem US-Underground zusammengesammelt, es spitteten u.a. SmooVth, Hus Kingpin, Shabaam Sahdeeq, Apani B, Rozewood oder John Robinson. Herausgekommen ist eine unfassbar gute Doppel-LP (hier bei HHV als Vinyl), hier unten gibt es den Stream und einen kleinen Trailer. Wer das nicht sofort diggt, versteht die Kultur nicht – headnod now:

„Ein ungewöhnliches Projekt. Ein DJ trommelt das Who-is-Who der hiesigen Producerszene zusammen und lässt sie auf die US-Underground-Elite los. So treffen Dexter, Wun Two, Mecstreem, Twit One oder Torky Tork auf Hus Kingpin, Apani B, John Robinson usw. usf. Den roten Faden bilden dabei die flinken Scratch-Hände von Chinch 33.“

Chich 33 // Yuma // Trailer:

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.