Cell Phone Flat – Frauen, die auf ihr Handy starren [7 Bilder]

Man könnte Dan Witz’s Bilder schon fast als photorealistic Art bezeichnen. Mit seinem außergewöhnlichem Stil vereint er Street- und Fine-Art, diese Serie hier zeigt ein inzwischen ziemlich normal gewordenes, gesellschaftliches Phänomen: auf-ihr-Handy-starrende Frauen. Natürlich gibt es auch auf-ihr-Handy-starrende Männer, kommt allerdings seltener vor – die halten es nämlich meistens bei laufendem MP3-Player einfach nach unten und gucken sich die auf-ihr-Handy-starrenden Frauen an, was ich für einen ziemlich raffinierten Move halte. :) Here we go, 7 Bilder:




___
[via]

Kommentare

6 Antworten zu “Cell Phone Flat – Frauen, die auf ihr Handy starren [7 Bilder]”

  1. Addliss sagt:

    Es fällt auf, dass Witz (hier) insgesamt recht kühle Frauen porträtiert. Ist das grundsätzlich sein Stil oder soll es die Kühle der Technik bzw. den kühlen Einfluss der Technik, der auf die Frauen einwirkt, darstellen?

  2. Jerry B. Anderson (tm) sagt:

    Finde ich auch. Ultra kühl, aber art eben.

    In einiger Zeit machst du die Bilderreihe: Frauen, die auf ihre Tablets watchen.

    Wenn ich bedenke, dass die Frauen in nearer future lieber auf touchscreens grabschen als auf sticky-presenter wird mir ganz other.

  3. Maik sagt:

    Dinge, die die Welt braucht. Kunst, die die Moderne festhält, um im Jahre 3000 im Museum zu hängen und den Leuten zu zeigen, was an Bahnhaltestellen unsererzeit so abging. :)

    @ADDLISS: Seine Moshpit-Bilder sind in einem ähnlichen Temperaturton gehalten. Scheint also einfach am Stil zu liegen…

  4. mysha sagt:

    In der Steinzeit hat man Höhlenbilder von Mammuts produziert.
    Im Mittelalter hat man Bilder von Drachen, feindlichen Armeen oder dem eigenen König gemalt.
    So hat jede Epoche seine eigenen Probleme, die für die Nachwelt festgehalten werden.

  5. […] Kunst: Frauen, die aufs Handy starren im Gemälde. Von Dan Witz (der auch die Moshpits gemalt hat). […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.