Carpet Patrol (Suff Daddy & Torky Tork) – „Carpet Patrol“ (Full Album Stream)

carpet_patrol_cover

Den hätten wir jetzt beinahe verpasst, darum schnell nachgeholt: hier sind Suff Daddy und Torky Tork, die sich zusammen „Carpet Patrol“ nennen und Ende März Ihr erstes gemeinsames und gleichnamiges Album auf MPM veröffentlicht haben. Die beiden erklären ihren Bandnamen im EPK (Electronic Press Kit, Video unten) mit dem sogenannten Trash-Diggen, ich könnte mir aber durchaus auch vorstellen, dass man nach etwas Anderem auf dem Teppich kontrollierte, but that’s just me. :) Beide gehören meines Erachtens zu den hochkarätigsten Beat-Produzenten des Landes, gemeinsam werden die Synergien nun gebündelt und es gibt enorm boombappige, dunkle und schmutzige und selbstverständlich hart Sample-lastige Beats auf die Ohren. Ein „Nightmare on Beat Street“, wie es im Begleittext heisst. Eine Pladde, die die letzten Wochen, jetzt gerade auch an den Stränden Curacaos hart rotierte. Unbedingte Empfehlung für alle, die’s nicht ohnehin schön längst haben:

„Carpet Patrol is a bizzare ride into the world of Berlin producers Suff Daddy and Torky Tork. Their self-titled album doesn’t sound like anything you have heard from these guys before. Suff Daddy provides the grooves and bassline melodies, Torky is coming with the sick samples and a great ear for arrangements. Their music is tall, dark and grimey, a nightmare on beat street, made for the mature and strong-minded listener.“

Full Stream:

Album EPK:

[youtube]https://www.youtube.com/watch?v=G_5es-2TuNY[/youtube]

Indian Slap:

[youtube]https://www.youtube.com/watch?v=-7IbA3h6JMA[/youtube]

Bob Molly:

[youtube]https://www.youtube.com/watch?v=bp6kX4Axfz4[/youtube]

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.