„Cara-Comida = Face-Food“ – Photographer Junior Luz Transforms His Friends Into Their Favorite Food

Ein ziemlich weirdes Projekt bekommen wir hier vom brasilianischen Fotokünstler Junior Luz präsentiert. Der junge Mann befragte für seine „Cara-Comida = Face-Food“-Reihe zunächst Freunde und Bekannte nach deren favorisierten Lebensmitteln aus der Obst- und Gemüse-Abteilung, um diese bzw. ihre Antlitze anschließend in die Produkte ihrer Wahl zu transformieren(!). Dazu platzierte der Künstler die Gesichter der freiwilligen Protagonisten zentral, durch einen passenden Ausschnitt, auf großen Leinwänden und bedeckete das Ganze mit den zuvor gewählten Snacks, wie beispielsweise Äpfel, Bananen, Orangen, Kiwis, Rotkohl oder Bacon (hier auf Bild #7, spooky!). Ein paar Beispiele + kurzen Clip zu dieser Reihe, welche übrigens in Handarbeit und ohne den Einsatz von Photoshop entstanden ist (für Bild #10 z.B. wurden tatsächlich Hunderte Eier in Star-Shape gebraten), lassen sich direkt hier unten in Augenschein nehmen. Enjoy:

What would you do if you knew that every time your friend looked at you; he was imagining your face covered in food? Well that’s what goes through the mind of Brazilian photographer Junior Luz, whose recent project titled ‘Cara-Comida’ in Portuguese–translates to ‘Face-Food’–involves concealing his friends’ faces in their favorite grub.

[youtube]https://www.youtube.com/watch?v=6AV5bwJ5s1I[/youtube]
___
[via Designtaxi]

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.