Cap Kendricks – „Keats 04: Blended“ (Full Album Stream)

cap_kendricks_keats_04

Hier ist der inzwischen vierte Teil der „Keats“-Reihe (hier Teil 1 Figub Brazlevicz mit „Moabit“, Teil 2 Q-Cut, „Kaiju Dugu“, Teil 3 dude26 mit „Lindenau“), in welcher verschiedene Beatproduzenten ihrem jeweiligen Kiez eine Ehrerbietung in Form eines Tonträgers widmen. In dieser Ausgabe haben wir keinen Geringeren als Cap Kendricks, der uns den Münchener Flavor so ein bißchen näherbringt. Wie gewohnt gibt es das nicht nur digital, sondern auch auf Vinyl, auf 300 durchnummerierte Platten reduziert – Happy Monday!

„Ob lange Sommernächte mit dem Portablen, entspannte Winterabende vor der Anlage, die Idylle im Park oder die Hektik der Stadt – egal wo wir sind und in welchem Umfeld wir uns bewegen – die Einflüsse, die uns tagtäglich konfrontieren, bilden das Ausgangsmaterial für unser kreatives Schaffen. Mit „Blended“ zeigt der Münchner Beatproduzent Cap Kendricks wie aus diesem Input ein wohlklingendes Mischungsverhältnis entstehen kann. Der Cocktail aus lockeren Synthie Lines, einem treffsicheren Samplegeschmack und soliden Tiefen basiert unüberhörbar auf natürlichen Zutaten, die sein Leben und seine Plattenkiste so hergeben.“

Video: „The Organics / BoomClap“

Pin It

Facebook Comments:

Kommentare

Eine Antwort zu “Cap Kendricks – „Keats 04: Blended“ (Full Album Stream)”

  1. Frank sagt:

    Feier ich.

    AntwortenAntworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Grandmaster Flash, LL Cool J, Lupe Fiasco and Common "The Message" | Common "Life’s a...
MF Kauz - "TheSnowFiles - Anotha Remix Adventure" (ft. INI, Artifacts, Kool G Rap, Afrob, ...
Soulection presents Steps by Jo Def (Free Beattape)
Snoop Dogg at Jimmy Kimmel Live - "Trash Bags" (+ Interview // Videos)
DJ Jazzy Jeff & The PLAYlist - "1995" feat. Glenn Lewis (Official Video)