„Breaking Point“ – New Awesome Mural by Street Artist James Bullough in Atlanta // USA

Die dopen Arbeiten des aus Washington D.C. stammenden Streetartists James Bullough haben wir an dieser Stelle bereits mehrfach gefeatured. Im Juni stellte der mittlerweile in Berlin lebende Künstler, seine aktuellen Arbeiten der Reihe „Breaking Point“ in der Thinkspace Gallery von Los Angeles aus. Auch in dieser Serie bleibt Bullough seinem bekannten Stil aus realistischer Malweise und grafischer Zeichensetzung treu und zeigt diverse Damen in herrlich fragmentierten Bewegungen. Eine weitere, extrem imposante Arbeit aus dieser „Breaking Point“-Serie lässt sich zudem ab sofort in Atlanta bestaunen. Im Rahmen des „Outerspace Project“ fertigte James Bullough ein brandneues Piece:

Street Artist James Bullough recently completed this awesome mural in Atlanta Georgia USA for the Outerspace Project put on by GregMike and ABV Gallery. This mural is a continuation of his “Breaking Point” series in which he worked with dancers in Berlin and posed them in ways that reflect the dramatic breaking points in everyones lives, good or bad, that break you down and rearrange your parts, when everything seems to change in an instant.


[via SAN]

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.