Botox! Oder: Wenn Contractubex(c) nicht hilft


Sommerferien 1989. Der Freundeskreis rund um den jungen MC hat es zur Gewohnheit werden lassen, sich an sonnigen Wochenend-Abenden vor dem Besuch der Jugenddiscothek am örtlichen Teich niederzulassen. An besonders guten Abenden kamen bis zu 40 junge Menschen zusammen, die den Vorabend gemeinsam und gemütlich bei Kaltgetränken einläuten wollten. So ein Abend war heute.

Der Teich wies ungefähr die Reinheit der dänischen Ostseeküste zur Ölkatastrophe 2001 auf. Statt Öl handelte es sich in dem Teichwasser jedoch primär um hooliganöse Eskremente, sekundär um bleimetallene Verunreinigungen durch jahrelang nicht entsorgte Billigbierdosen. Im Winter ist hier irgendwann auch einmal eine lettländische Oma ins Eis eingebrochen; die Leiche wurde nie geborgen. Rund um den Teich wurden Grünflächen angelegt. Optisch annehmbar, praktisch jedoch nutzlos, da für Ballspiele aufgrund des starken Gefälles ungeeignet. Außerdem stank es hier zu sehr. In der Nähe des Teiches hatte man Bänke aufgestellt. Hier war es aus nasaler Sicht erträglich, der Ausblick und die Atmosphäre von daher beinahe gut.

An besagtem Abend gab es am Teich außerordentliche Vorkommnisse zu Verzeichnen. Man hat hier des öfteren Kinder in Anwesenheit ihrer Unterschichtenmutter im Wasser plantschen und mit Kronkorken ‚4 gewinnt‘ spielen gesehen; aber gezeltet hatte bis heute hier noch keiner! Und da war es dann plötzlich: Das blaue 2 Mann-Zelt, ein brennender 5-Marks-Grill, Jürgen Drews aus dem Transistorradio, Bier, Schnaps und die dazugehörige, 4-köpfige Familie mit Schäferhund. Ihr müsst wissen, MC war damals noch so ein kleiner Querulant. Derjenige, der immer als Erster einen beleidigenden doofen Spruch auf den Lippen hatte. Derjenige, der immer ungewollt als Rädelsführer galt und derjenige, der deshalb immer zuerst bei der eintreffenden Polizei seine Personalien abgeben musste. Und heute war er derjenige, der zuerst eins auf die Fresse bekommen hat.

Natürlich gehört es sich nicht, unbekannte Camper über den Teich verbal anzugreifen. Natürlich werden diese Camper böse und reagieren gereizt, wenn dies dann doch geschieht. Natürlich sollte man dann auch nicht unbedingt in die Nähe dieser Leute kommen, nur um diese mal Visavis zu sehen. Doch natürlich war MC so doof und bekam natürlich mit dem für die Heringe des Zeltes mitgebrachten Gummihammer eine Platzwunde direkt über der rechten Augenbraue verpasst. Das Blut lief mir in die Augen, ich fiel in das nächste Gebüsch und der riesige Schäferhund unterstrich dieses Szenario mit einem pathetischen Bellen. Die Wunde wurde nachts noch in der Notaufnahme mit 4 Stichen genäht. Ich hatte es wohl verdient.

Eine 1cm große Narbe, welche zunächst schlecht verheilte, erinnert mich seither an diesen Abend am Teich. Durch diese „künstliche“ Veränderung meiner natürlichen Mimik entstand zudem im Laufe der Jahre eine tiefere Falte, ca. 1,5cm über der Narbe (s.o.). Ein Hautarzt gab mir Jahre nach dem Vorfall mal das Narbenspezifikum ‚Contractubex‘, welches auch nur unzufriedenstellend half, wie ich damals noch dachte. Inzwischen freue ich mich sowohl über die Narbe, als auch über die daraus resultierende Falte, die meinem Gesicht noch mehr Markanz und mir somit einen noch größeren Sexappeal und Charisma verleiht.

Vielleicht rede ich mir das aber auch Alles nur ein, weil meine damalige Klage auf Schmerzensgeld aufgrund eines vorliegenden Offenbarungseides des vorbestraften Campers fallengelassen wurde. Scheiße.

Kommentare

37 Antworten zu “Botox! Oder: Wenn Contractubex(c) nicht hilft”

  1. TS sagt:

    Soso, ein prolliger Camper mitm Gummihammer….. Herr Winkelsen, war es nicht vielleicht eine kleine körperliche Unpässlichkeit (zeitweiser Verlust des Gleichgewichtssinnes)in Folge übermäßigen Holsten-Genusses?
    ;-)

  2. GL sagt:

    Ist Scarface sexy? ;-)

  3. Karl Auer sagt:

    Oh Bevis, Du bist so männlich! =)

    Der Camper ist auf Bewährung raus, nach eigenen Angaben locker drauf und grillt jetzt wieder Bruzzler, aber nicht auf RTL.

  4. derLampe sagt:

    Du bist heute doch immer noch ein kleiner Querulant ;-)Falschparken, Putzparty…. Weiter so!

  5. Bateman sagt:

    Machen sie sich nichts vor, die Falten kommen daher, weil sie einfach alt sind. Von wegen, wegen der Narbe ;-)

  6. Der Atomaffe sagt:

    Ich will mehr Details. Was haben die Camper denn zu hören bekommen?

  7. glam sagt:

    sehr schön geschrieben. hyperplastisch. man riecht förmlich die mischung aus moder, grillkohle und teenager-schweiß, überlagert mit cool water.
    kannst du das bitte auch als podcast rekreieren?

  8. buem sagt:

    Was will uns der Autor damit sagen ?????????

    @Bateman: Das ist aber brutal, die nackte Wahrheit einfach so ins alte faltige Gesicht zu schleudern

  9. brittbee sagt:

    Narben-Content beim MC, heute ist bei mir Weihnachten! Und dann auch noch bei Kampfhandlungen ergattert, ich bin entzückt.Die Falte, auch wenn ich kürzlich MC und Botox an anderer Stelle in einem Satz erwähnte, die ist heiß. Bloss behalten!Sie gibt Dir diese gewisse Po_ker-Mimik.

  10. Patrick sagt:

    Don’t mess with Texas or vorbestrafte Campers!

  11. MC Winkel sagt:

    @ TS: … dann hätte ich das auch so geschrieben, TS. Vor allem: Was ist schlimmer, Camper mit Hammer oder hinfallen?
    @ GL: Stimmt! Vielen Dank, sie haben verdammt recht. Al Pacino als Scarface ist Sex pur!
    @ f: Hörte ich auch. Kleines Schweinchen, das!
    @ Lampe: BITTE WAS? :)
    @ Bateman: Ach halten Sie doch die Sc……! :) So ist es. Und es ist gut so!
    @ Atomaffe: Vielleicht in der MP3 (s.u.)
    @ Glam: Warum nicht. Cool Water kommt auch hin. Und Joop Nightflight! :)
    @ Buem: Es ist an Ihnen, dieses herauszubekommen!
    @ Bee: … kann man ja jetzt eh nichts mehr gegen machen. Oder doch, Glam? :)
    @ Patrick: Hätte ich das man vorher gewusst!

  12. Malcolm sagt:

    Also ich habe ja viel Scheiße gebaut, als kleine Junge, aber das übertrifft alles! Ich meine… ich wäre nie auf die Idee gekommen jemanden verbal anzugreifen, der Jürgen Drews mitlaufen lässt. Da kann doch sonst was passieren! Schonmal darüber nachgedacht was Charles Manson, Ted Bundy und Hannibal Lector in ihren Plattenschränken stehen haben? Hm?

    Na bitte…

  13. Stoertebeker sagt:

    Narbencontest?! Ich bin dabei! Gerade gestern habe ich es mit meinem Padre von diversen „markanten“ Ereignissen gehabt, die im Laufe meiner damals noch sehr sehr jungen Jahre ihre Spuren hinterliessen und er nicht unerheblich dazu beigetragen haben musste. Nein, meine Padre hat mich nicht geschlagen, misshandelt oder verprügelt….

  14. burnster sagt:

    „Say hello to my little friend!“ (Al Pacino als Tony Montana in Scarface)

  15. brittbee sagt:

    DAS WAR EIN KOMPLIMENT

  16. Amadeus sagt:

    Hab ich soeben Narbencontest gelesen? Ich hätte da auch eine feines Exemplar.. eine Erinnerung an Brüssel, nen Bierkurg und eine impfwütige Krankenschwester!

  17. Fweisser sagt:

    Contractubex hält dafür aber mindestens sechs Jahre. Ziemlich gut für wirkungsloses Zeug.

  18. r0ssi sagt:

    Mensch, Sie stecken ja ein, wie Kranigi gestern Abend. Narbencontest muss ja nicht sein, aber ohne Narben ist man doch kein ganzer Mann. Also überlassense das Botox mal den älteren Damen.

  19. MC Winkel sagt:

    @ Malcolm: Ich war sehr jung, woher soll ich das denn damals gewusst haben, hä?!
    @ Störti: Okay, Narbencontest geht hiermit los: Bitte Narben fotografieren, bloggen und den link hier reinstellen (Gerne auch als Trackback)! Bin ja mal gespannt… Auf die Bilder UND auf die Geschichten dazu! Mal sehen, wie oft Alkohol mit im Spiel war!
    @ burns: Wenn ich mir erstmal die Bude gekauft habe, dann steht bei mir im Wohnzimmer auch bald eine in den Boden eingelassene 30qm-Whirlpool!
    @ Bee: Das habe ich auch als solches verstanden! ;)
    @ Amadeus: HER mit Ihrem Beitrag!
    @ f: Stimmt, habe die Salbe immer noch. Haben?
    @ r0ssi: DOCH, zeigen Sie her!

  20. ach du je, narbencontest! jetzt muss ich mir fix mein bein rasieren und eine digitalkamera kaufen. ich hoffe, ich schaffe das bis heute abend.

    mc, die narbe (mit der fantastischen geschichte!) und falte stehen dir grossartig.

  21. 500beine sagt:

    für welchen spruch gab es denn was auf die mütze?
    ansonsten:
    ein mann ohne narbe
    ist wie eine frau ohne.

  22. Malcolm sagt:

    Ich war sehr jung, woher soll ich das denn damals gewusst haben, hä?!

    Wie recht du hast! Ich habe auch in jungen Jahren dank meiner Unwissenheit etliche Verletzungen davon getragen, die…

    Moment mal, ich verletze mich auch heute unetwegt!

  23. brittbee sagt:

    MC, Du nimmst mir meinen von langer Hand geplanten Contest vorweg. :-(
    Solltest Dich lieber auf nen anständigen Look-a-like konzentrieren, ist schließlich Dein Markenzeichen.

  24. glam sagt:

    was wohl ihre tochter dazu sagen wird, wenn sie diese geschichten liest… ist das nicht verantwortungslos? nicht dass jodie ihnen noch die wochenendsbesuche streicht: no more nightflights to LA.

  25. Atomaffe sagt:

    Narbenkontest
    Der MC bittet zum Narbenkontest. Er will einen Kontest? Kann er haben!

    Fangen wir mit den Kindheitsnarben an. Da wäre zunächst die am linken Auge.
    An dieser Narbe ist der Kapitalismus schuld. Es begab sich damals in den auslaufenden 80er Jahren…

  26. fishcat sagt:

    Na toll. Da kann ich mit meinen Popelsnarben irgendwie nicht mithalten. Ich hab nur eine Brandnarbe am linken und die Überreste eines aufgeplatzten Knöchels auf dem rechten Handrücken. Viel zu klein, um auf Fotos sichtbar zu werden.
    Aber an einer Frau sähe eine solche Narbe im Gesicht wahrscheinlich auch nicht mehr markant aus :P

  27. Der Atomaffe sagt:

    Ham sie direkt nen neuen Header kredenzt Herr Winkel, oder gab es den Scarface-Header schon immer?

  28. 500beine sagt:

    na gut. sie sind
    verlinkt.

  29. MC Winkel sagt:

    @ bsc: Danke (wie immer!) für diese aufmunternden Worte!
    @ 500Beine: Ob Sie es glauben oder nicht: Als ich am Sonntag morgen aufwachte, dachte ich als allererstes an Ihren Blog. Mischen Sie da ´was zwischen die Zeilen? Ach ja, der Spruch war… ABWARTEN: Gibt´s morgen als MKKC-Hörspiel! Und: Danke für´s Verlinken.
    @ Malcolm: Eben! Sie haben beim Narbencontest ja quasi schon mitgemacht!
    @ brittbee: L-a-L kommt nächste Woche! Wie weit bist Du mit dem Pokal? Ich brauche dringen ein Bild des Wanderpokals!!! Und: Bitte mach Du den Contest, soon! Dann schick´ ich Dir auch meine Knie-OP-Narbenbilder!
    @ L9: FIES!
    @ Glam: Solange die Sorgerechtsklage noch nicht durch ist, sag´ ich hier nichts dazu! Fakt ist nur: ICH bin der Vater von Jodie Foster´s Tochter!
    @ Atomaffe: The real Scarface… was rede ich: Scarman! Wollse´n Scar-Tissue?
    @ Fishcat: Das ist und bleibt der ewige Nachteil! :)

    @ all: Der Narbencontest findet bald bei der http://spreepiratin.twoday.net statt! Dann bitte Bilder + Geschichten dorthin!

  30. Malcolm sagt:

    Eben! Sie haben beim Narbencontest ja quasi schon mitgemacht!

    Schätzchen, ich habe noch nicht einmal angefangen!

  31. Ole sagt:

    Noch ist an meiner linken Stirn kein GrasHaar wieder über „die Sache“ gewachsen. Insofern bin ich zurzeit durchaus konkurrenzfähig, wie es scheint. :) Botox erinnert mich an die schmierigschleimigen Schickimickikreise in Düsseldorf, in die ich ein halbes Jahr lang „aus persönlichen Gründen“ bzw. auf Grund einer zwischenmenschlichen Beziehung Eintritt erhalten hatte.

  32. Jens sagt:

    Och meine Freundin meinte, die Narbe macht dich irgendwie sexy ;-D

  33. haze sagt:

    Da werden Erinnerungen wach Herr Winks!Den „Heidenberger-Teich“ werd ich nie vergessen,was hatten wir dort für Spasssss!Gibt`s nächste Woche die Story über die Begegnung mit dem Polizeihund?;)))

  34. 500beine sagt:

    verdammt!
    jetzt hat er mich doch noch erwischt..!!

  35. LR Serox sagt:

    wer braucht noch botox wenn es doch jetzt exklusiv bei uns serox gibt.

    http://www.lr-espana.com

  36. PianoDraft sagt:

    PianoDraft

    […] Good piano performance. Thanks heaps for this!… if anyone else has anything it would be much appreciated. Great website http://www.klavier.m256.net Enjoy!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.