„Both Sides Of“ – Photographer Explores Beauty Through Facial Symmetry (11 Pictures)

Man sagt ja, dass die Attraktivität in der Symmetrie liegt, je ähnlicher sich also beispielsweise die linke und die rechte Gesichtshälfte sind, umso attraktiver … soll man sein. Oberflächlich betrachtet ist da sicherlich etwas dran, ich selbst finde symmetrische Gesichter meistens eher unspektakulär. Auf jeden Fall hat der in New York lebende Fotograf John Beck hier eine spannende Fotoserie, die sich genau mit dieser Thematik auseinandersetzt. Auf den nun folgenden Bildern seht Ihr jeweils die linke, als auch die rechte Gesichtshälfte eines Menschen mittig gespiegelt, es ist deutlich zu erkennen, dass die meisten Gesichter nicht sonderlich symmetrisch sind:

„Both Sides Of is a series by photographer Alex John Beck that explores the definition of physical beauty. Each image in the British-born, New York-based photographer’s collection is a composite offering two sets of symmetrical faces. One image takes the left half of the subject’s face and mirrors it into the beauty shot of a seemingly whole face, while the adjacent portrait offers a similarly symmetrical rendition of the right side of the face.“




___
[via MMM]

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.