„Bohemian Rhapsody“ by Arrested Drunk Guy and by Father + Kids on the way to School (2 Clips)

Ich habe hier zwei verschiedene Interpretationen eines der geilsten Werke der Musikgeschichte, eine Nummer, die immer funktioniert und gleichzeitig unüberhörbar ist, also, im Sinne von zu oft gehört. Die Rede ist von Queens „Bohemian Rhapsody„, die hier von einem – ich möcht‘ sagen – leicht angeheiterten Dude, der von der Polizei in Gewahrsam genommen wurde und im Peterwagen die gesamte Nummer fehlerfrei durchträllert! Und dann noch eine Version, Daddy mit seinen drei Kindern auf dem Weg zu Schule – ebenfalls fehlerfrei! Achtet hier bitte auf den lütten Homie hinten rechts, Doods got Swagger! :) Welche Version gefällt Euch besser?

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=fqymcJRSbxI[/youtube]

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=lU-Uwl7AZ7o[/youtube]
___
[#1 via ActuallyGee, #2 via Testspiel]

Kommentare

6 Antworten zu “„Bohemian Rhapsody“ by Arrested Drunk Guy and by Father + Kids on the way to School (2 Clips)”

  1. Nice… hat beides was! :) Wie der Typ abgeht… so geil! :D

  2. Nice… hat beides was! :) Wie der Typ abgeht… so geil! :D

  3. flojoe sagt:

    verdammt!!!! ich dachte der besoffene wär der hammer … aber die fam ist echt auch genial!!!!

  4. Sebastian sagt:

    Finde vor allem das Video des Typs im Polizeiwagen Hammer! Genial, dass er das in dem Zustand noch so hin bekommt.

  5. […] Winkel hat drüben auf Whudat zwei lustige Videos gepostet, in denen die Bohemian Rhapsody einmal von einem besoffenen Knacki und einmal von Kiddies auf dem Weg zum Kinderga… intoniert wird. Beides ganz knuffich – aber da der Emser ja fragt, welche Version besser […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.