Blu – „Good to be Home“ (Full Album Stream ft. Fashawn, Prodigy, MED, Alchemist, Evidence, Planet Asia + more)

blu_good_to_be_home_cover

L.A. up in this: hier ist „Good to be Home“, das in einer Woche erscheinende, neue Album von Blu, den wir vor Allem durch sein legendäres „Below the Heavens“-Album aus 2007 kennen, welches komplett von Exile produziert wurde, zuletzt hatten wir sein „York„-Album hier im Stream. „Good to be Home“ kommt mit 20 neuen Tracks daher, die allesamt von Bombay produziert wurden. Über die Zusammenarbeit sagt Blu, es fühlte sich an, als sei er direkt in den Himmel gefallen. Auf dem Album gibt es Features von Fashawn, Like and BeYoung von Pac Div, LMNO, Prodigy, Phil Da Agony, Casey Veggies, MED, Oh No, The Alchemist, Evidence, Planet Asia und viele mehr. Anspieltipp: „Can’t Stop, Won’t Stop“, mit The Alchemist, Evidence, Tristate, Planet Asia, Donel Smokes, Chace Infinite und Krondon (Track #19). Das hier sollte gegen die Mondayitis helfen – macht mal laut:

„Rapper Blu’s new album, Good to Be Home, drops next week, but you can stream the whole thing below. Right now! It’s a West Coast Sound premiere. Not familiar with Blu? For shame! We called him L.A.’s best rapper in 2012, and named his 2007 collaboration with producer Exile one of the 20 best L.A. hip-hop albums of all times. Originally from San Pedro, he now calls South Central home; our writer Isaac Simpson is profiling him for these pages, to be published next week.“

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.