„Black Messiah“ from D’Angelo – Full Album Cover by Morgan James

black_messiah_dangelo_morgan_james_cover

Ich möchte mich am heutigen Chill-Sonntag nur ganz kurz zwischendurch einmal melden, weil – ich hab‘ hier was: es ist glaube ich kein Geheimnis mehr, dass das „Black Messiah“ Album von D’Angelo meines Erachtens das beste Release seit Jahren ist, von vorne bis hinten ein perfektes Album, die 14jährigen Wartezeit hat sich gelohnt, wie ich finde. Ähnlich sieht das vermutlich die US-amerikanische Sängerin und Schauspielerin Morgan James. Die hat sich nämlich einen befreundeten Gitarristen genommen (auch kein Unbekannter, Doug Wamble ist ein US-amerikanischer Gitarrist, Sänger und Songwriter, kommt vom Blues, Gospel, Swing und Post-Bop) und mal eben das gesamte (!) Album gecovert. Alle 12 Tracks, eine Stimme, eine Gitarre, alles an einem Tag aufgenommen – wunderful. Happy Sunday!

„One voice, one guitar, one day, one album. „Black Messiah“ by D’Angelo and The Vanguard.“

[youtube]https://www.youtube.com/watch?v=hl-jTixt6C0[/youtube]

Setlist:

00:00 „Ain’t That Easy“
04:48 „1000 Deaths“
08:20 „The Charade“
11:30 „Sugah Daddy“
14:50 „Really Love“
17:50 „Back to the Future (Part I)“
21:30 „Till It’s Done (Tutu)“
25:25 „Prayer“
28:57 „Betray My Heart“
32:20 „The Door“
35:50 „Back to the Future (Part II)“
37:30 Another Life“

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.