„Ballerinas of Cairo“ – Egyptian Dancers Making City Streets their Stage by Mohamed Taher

Fotografen, die es ganz vortrefflich verstehen Anmut, Eleganz, Energie und Freude professioneller Tänzer im Bild festzuhalten, haben wir Euch bereits mehrfach hier auf WHUDAT präsentiert. Der aufmerksame Leser erinnert sich unter Umständen noch an sehenswerte Serien wie beispielsweise „Dancing Moments“ von Dimitry Roulland oder „Life in Movement“ von Haze Kware. Der Fotokünstler Mohamed Taher fügt sich mit seinen Arbeiten ganz hervorragend in diese Reihe ein. Er setzt in seinem Projekt „Ballerinas of Cairo“ professionelle Ballet-Tänzer vor den urbanen Landschaften ihrer Heimatstadt auf ästhetische Weise in Szene. Einige Aufnahmen seiner talentierten Tänzer aus Kairo lassen sich direkt hier unten begutachten. Just have a look + Enjoy:

In his series “Ballerinas of Cairo”, photographer Mohamed Taher documents Egyptian dancers making the city streets their stage – pirouetting, leaping and posing their way through their country’s sprawling capital. The photos are, at first glance, stunning snapshots of a city’s vibrant culture in motion. But considering the dangers Egyptian women face for roaming these same streets on a daily basis, their impact is far deeper. Sexual harassment continues to present not just a possibility but a terrifying reality in present-day Egypt. A 2013 United Nations report calculated that 99.3 percent of women in the country have experienced sexual harassment on the streets, a problem that’s sparked initiatives giving women a way to fight back. The violence is rooted in an extreme conservative perspective encouraging women to stay in the home.


[via DYT]

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.