„Ask the Dust“ – Abandoned Buildings Captured in Stunnig Pictures by Romain Veillon

Für sein Projekt „Ask the Dust“ begab sich der französische Fotograf Romain Veillon innerhalb der letzten vier Jahre auf Reisen um die Welt. Immer auf der Suche nach besonderen Orten, an denen die Zeit quasi stehen blieb. Burgen, Fabriken, Krankenhäuser oder auch Kirchen – alles verlassene Orte mit ganz eigenen Geschichten, die von der Welt scheinbar vergessen wurden. Genau diese verlassenen Örtlichkeiten und Gebäude rückt Veillon ins Zentrum seiner beeindruckenden Arbeit. Einige imposante Beispiele dieser „Ask the Dust“-Serie gibt’s direkt hier unten zu bestaunen. Just have a look:

During the last four years, I have been photographing abandoned places across the world for my project “Ask the Dust”. I am now very proud to present my work to you; feel free to create your own stories on what’s hidden behind these images. Come with me in an epic journey through ruins from the genteel parlours of long departed haute-bourgeoisie families to the sparse industrial beauty of mid-century factories as they quietly rust away. As in a walking day dream, we are absorbed, picture after picture, into a wordless reverie. – Romain Veillon


[via telegraph]

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.