A’o ‘Ana (The Warning) – Brand New Pieces by Street Artist Sean Yoro aka Hula on Icebergs

Die beeindruckenden „Seaside Murals“ des von Oahu, einer der acht Hauptinseln des Hawaii-Archipels, stammenden und mittlerweile in New York City lebenden Street Artists Sean Yoro aka HULA, haben wir an dieser Stelle bereits mehrfach gefeatured. Das Besondere an diesen Arbeiten, die hyperrealistischen Konterfeis seiner Damen platziert Hula mit Vorliebe an Freiflächen, knapp über dem Meeresspiegel …von einem Surfboard aus(!). Mit seinem Projekt „A’o ‘Ana“ (The Warning) möchte der Künstler nun auf die massiven Gefahren des Klimawandels hinweisen und machte sich dafür auf einem abenteuerlichen Trip. Einige Impressionen seiner Reise zu einem bisher nicht näher benannten Gletscher in Nordamerika, wurden fotografisch dokumentiert. Solltet Ihr gesehen haben:

Series of murals painted on a few of the thousands of icebergs freshly broken off from a nearby glacier. In the short time I was there, I witnessed the extreme melting rate first hand as the sound of ice cracking was a constant background noise while painting. Within a few weeks these murals will be forever gone, but for those who find them, I hope they ignite a sense of urgency, as they represent the millions of people in need of our help who are already being affected from the rising sea levels of Climate Change. – Hula


___
[via The Hula]

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.