„Animeyed“ – New Amazing Self-Portraits by Hungarian Artist Flora Borsi

Der Name Flora Borsi dürfte dem aufmerksamen WHUDAT-Leser bereits seit ein paar Jahren bekannt sein. Die Rede ist natürlich von der ungarischen Fotokünstlerin, welche uns in der Vergangenheit imposante Serien wie Stockify, Detroit – Then and Now oder The Real Life Models bescherte. Vor etwa einem Jahr versetzte uns die kreative Dame aus Budapest mit einer absolut sehenswerten Reihe von Self-Portraits ins Staunen. Das Besondere hier – in „Animeyed“ teilte sich die Künstlerin, die Leinwand mit diversen Tieren, welche jeweils den Platz ihres rechten Auges einnahmen. Heute haben wir ein kleines Update aus dieser wirklich imposanten Serie für Euch sowie einen kurzen Clip zum Entstehungsprozess besagter Aufnahmen. Enjoy:

Animeyed is a new project of the Hungarian artist Flora Borsi, who imagined a series of amazing self-portraits in which she takes the stage with animals. In each portrait, the photographer replaces one of her eyes by the eye of an animal, poetically expressing the different facets of her own bestiality.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.