Andrew Walker – Journey Part 1 (Timelapse Clip)

Wer von euch schon mal Timelapse-Aufnahmen gemacht hat, der weiß, wie viel Arbeit da drin steckt. Das Zeitraffer-Videoprojekt von Andrew Walker ist dabei keine Ausnahme, vor allem, wenn man sich die Randbedingungen vergegenwärtigt, unter denen dieser Film entstanden ist. Walker hat mehr als 15.000 Einzelbilder in einem Zeitraum von 1,5 Jahren entlang unterschiedlicher Spots im Westen von Amerika aufgezeichnet. Dabei hatte der aus L.A. stammende Timelapse-Spezialist an manchen Orten Aufnahmen bei 40° Celsius gemacht, an anderen Orten bei -23° Celsius. Einige Bilder sind auf 3700 Metern Höhe entstanden, andere wiederum in 70 Metern Tiefe. Doch die Mühen haben sich – wie wir finden – gelohnt: Ein wirklich sehenswertes Video, welches unglaubliche Landschaften eingefangen hat und uns auf eine bildgewaltige Reise durch halb Amerika entführt.

This timelapse video is a collection of footage shot over the last year and a half around the western half of the United States. The shots ranged from very different locations. From Montana to Arizona and most weren’t easy to get to but of course that makes them worth going to. The locations captured ranged in temps of 100 degrees to -9 degrees and in elevations of 12,000 feet to 225 feet below sea level. It took over 15,000 captured still images to make this video.

Andrew Walker - Journey-Part1-1

Andrew Walker - Journey-Part1-7

Andrew Walker - Journey-Part1-2

Andrew Walker - Journey-Part1-3

Clip: 

[vimeo]http://vimeo.com/80871338[/vimeo]

___
[Danke an Marc Radecker]

Kommentare

Eine Antwort zu “Andrew Walker – Journey Part 1 (Timelapse Clip)”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.