A Full-Scale Artist Studio Made Out Of Cardboard by Tom Burckhardt

Eine ziemlich beeindruckende Kunst-Installation bekommen wir hier von Artist Tom Burckhardt präsentiert. Über einen Zeitraum von etwa 8 Monaten entwarf der kreative New Yorker ein komplett ausgestattetes Künstler-Atelier, das Besondere daran… er griff bei der Erstellung seines Raums lediglich auf handelsüblichen Pappkarton, schwarze Farbe und Heißkleber zurück! Mit seinem „Full Stop“ betitelten Projekt, welches der Künstler seinem verstorbenen Vater widmete, wird er demnächst diverse Galerien bereisen. Einige Aufnahmen des sehenswerten Settings haben wir direkt hier unten. Enjoy:

I created this cardboard walk in installation, titled “FULL STOP” in 2005-2006. It took eight months of solid work, almost all alone. I wanted to capture the situation when an artist has run out of ideas and is blocked, hence the blank canvas in the middle of the room. The piece is filled with subtle homages to influences of mine, as well as being a tribute to my father, also an artist, who had passed away a few years earlier. I first showed it at a gallery in New York City, and it will be doing a tour this coming year. – Tom Burckhardt


___
[via boredpanda]

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.