„911“ – Classic Porsches in Surreal Scenarios Around Palm Springs by Chris Labrooy

Chris Labrooy ist zweifelsfrei der absolute Meister-Manipulator in Sachen motorisierter Gefährte. Die dopen, digitalen Auto-Skulpturen des britischen Illustrators haben wir Euch hier auf WHUDAT bereits präsentiert (hier & hier). Der Künstler aus dem United Kingdom, hatte sich für seine 3D Illustrationen bisher an amerikanischen Classic-Cars ausgetobt, um diese auf sehr ästhetische Weise vor urbanem Hintergrund, surreal schwebend ineinander zu verkeilen, sowie sich von Fahrzeugen wie Honda NSX, Datsun 240Z, Datsun Skyline GT-R und Toyota AE86 in Japan inspirieren lassen. Für seine neuste Serie „911“ verschlug es den Briten nun ins sonnige Palms Springs. Als Muse diente ihm hier der klassische Porsche 911 Carrera RS aus dem Jahr 1973. Was der kreative Mann alles mit diesem herrlichen Gefährt anstellt, lässt sich direkt hier unten checken. Just have a look + Enjoy:

Chris labrooy is a master manipulator of revved-up cars and re-interpreted realities, whether they be twisted pickup trucks, or tangled cars in tokyo. His most recent series, ‘911’, is a playful study of the iconic 1973 porsche 911 carrera RS. Placed in picturesque and sun-drenched scenes drawn from the landscapes of palm springs, california and its distinctive mid-century modern architecture, the porsche models enact unusual poses, taking dips in the pool, hanging from palm trees, and seemingly falling from the sky.


[via designboom]

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.