10k Timelapse Rio de Janeiro (Video)

Wer meint, 4k seien im Moment das Nonplusultra in der Videobranche, der sollte sich unbedingt diesen 10k! Clip anschauen. Den Filmemacher und Fotografen John Capra – aka Scientifantastic – hatten wir ja bereits mit seinem 4k Iceland Midnight Sun Video auf Whudat gefeatured. Nun zeigt er uns in seinem neuesten Projekt, wozu die PhaseOne IQ180 Kamera fähig ist: nämlich nicht 4k- sondern satte 10k-Videoaufnahmen. Jedes Einzelbild dieses Videos ist 10.328 x 7.760 Pixel groß. Das bedeutet, aus einem Bild könnte man bis zu zehn vergrößerte Ausschnitte ziehen, die ihrerseits immer noch über eine Full HD Auflösung verfügen. Als Kulisse für seinen Film hat Capra dieses Mal keine gigantischen Naturwelten, sondern die brasilianische Metropole Rio de Janeiro ausgewählt. Wie das Ganze im Detail ausschaut, seht ihr euch am besten selbst im Video an!

Filmmaker and photographer John Capra shot a 10k clip during his stay in Rio de Janeiro. 10k means that each individual raw frame measures 10328×7760 pixels. So you can literally get about 8-10 solid 1920×1080 shots out of a single shot.

Clip:

[vimeo]https://vimeo.com/119343870[/vimeo]

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.