Streetart: India’s largest Mural of Dadasaheb Phalke in Mumbai by Ranjit Dahiya

Dadasaheb_Phalke_Mural_India_10

Im Dezember des letzten Jahres fand das st+art-Festival im Mumbai/Indien statt, auf welchem der ebenfalls aus der 12,5 Mio-Einwohner-Metropole kommende Künstler und Streetartist Ranjit Dahiya das größte Mural Indiens fertigstellte. Es zeigt den sogenannten „Gottvater des indischen Kinos“, Dadasaheb Phalke, der bereis 1944 das zeitliche segnete. Er dreht im Laufe seiner Karriere 95 Filme und 26 Kurzfilme, ohne den Mann würde es Bollywood nicht geben. Das Mural misst knappe 37 x 46m, die Fertigstellung dauerte 10 Tage, es wurden 800 Liter Farbe benötigt und es wurde im Rahmen des Festivals von Amitabh Bachchan enthüllt (siehe Bild #6), den man übrigens auch „Big B“ nennt und der heute als einer der größten Stars gilt, den die die Bollywood-Filmindustrie jemals hatte. Dass man dieses Artwork in Mumbai quasi von überall aus und auch noch sehr gut erkennen kann, zeigen diese Bilder und das Video:

„Back in December, as part of the st+art mumbai festival, Bombay-based artist Ranjit Dahiya painted a tribute to the father of Indian cinema – Dadasaheb Phalke. The massive mural was completed with the help of artistYantr, Munir Bukhari and Nilesh Kharade, At 120×150 feet it’s the largest mural of the country.“

Dadasaheb_Phalke_Mural_India_11

Dadasaheb_Phalke_Mural_India_12

Dadasaheb_Phalke_Mural_India_13

Dadasaheb_Phalke_Mural_India_14s[click to enlarge]

Dadasaheb_Phalke_Mural_India_15

Clip:


___
[via mashkulture]

Pin It

Facebook Comments:

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

adidas Skateboarding Presents – The Legend of Stan Smith (Clip)
Viral of the Day: Shaving for 100 - Happy Birthday, Grandma! (Clip)
"Diamond Supply Co" – Fall 2016 Lookbook Captured by Martin Murillo in Los Angeles
Serientipp: "The Night Of" (HBO Series // Trailer)
Fully-Functional Multi-Colored Custom Electric Guitar Made from Discarded Skateboard Decks