“Sign Language” by Marc Shur – A Vintage Sign Photography Project (20 Pictures)

Über ein supergeiles Fotoset des Cali-based Photographers Marc Shur mit dem Namen “Sign Language” gestolpert, recherchiert und seinen flickr-Stream entdeckt. Wie geil sind denn bitte all diese Vintage-Signs? Von den Farben der Tafeln/Installationen an sich mal abgesehen – mit gefällt natürlich zudem die instagram-Ästhetik, ich konnte mich gar nicht entscheiden, welche Bilder ich hier vorstelle, daher geich meine Top20. Und erneut zeigt sich: rebloggt nicht einfach den Stuff, den sie alle bringen, sucht selbst. Big time:

“Some great photography by Cali-based Marc Shur, an ongoing photo project called “Sign Language”, a photo series of vintage signs.”



Some more Vintage Sign Photography:

Pin It
The Radical Camera: NY’s Photo League | New York Photography 1936-1951 (8 Pictures)
Streetart Portrait Series: FIN DAC (Clip)
"Binary Prints" of DJs by Alex Trochut (w/ James Murphy, Four Tet, Acid Pauli, John Talabo...
Classes of School Kids from all over the World in their Classrooms (17 Pictures)
Bob Burnquist's Floating Skate Ramp @ Lake Tahoe (6 Pictures + Clip)

Kommentare

3 Kommentare zu ““Sign Language” by Marc Shur – A Vintage Sign Photography Project (20 Pictures)”

  1. Daniel sagt:

    Die Farben kommen richtig geil! Klasse.

    AntwortenAntworten
  2. MC Winkel sagt:

    Das hier ist so ein Fall @ix und @ Jens: bei ffffound gefunden (+ verlinkt (und sogar verlinkt – hätte ich eigentlich auch direkt auf internet.de linken können)) und dann den Fotografen herausgefunden und auf sein flickr-Dings gelinkt. This is how I do it und daran gibt es m.E. nichts auszusetzen. Mit Glück gibt’s mal ein “via” – Frechheit!

    AntwortenAntworten
  3. Marc sagt:

    Großartiger Fund. Enorm praktisch auch für ein Recherche-Projekt über Typografie im öffentlichen Raum. Danke dafür!

    AntwortenAntworten

Hinterlasse eine Antwort