World Map Made from Recycled Computers (7 Pictures)

Besser kann man alte Computer-Kompenenten vermutlich nicht recyclen: die britische Künstlerin Susan Stockwell hat diese riesige Weltkarte aus alten Motherboards, Verkabelung, Ventilatoren, Platinen und Whatnots für die University of Bedfordshire zusammengebastelt. 2010 hat sie mit dem Sammeln begonnen und ist jetzt gerade fertig geworden. Papier kann sie übrigens auch.

“UK-based artist Susan Stockwell recently completed this gigantic world map made from recycled computer components for the University of Bedfordshire.”



If you like this Posting please “like” WHUDAT on facebook – we deliver the best of the web daily:


___
[via colossal]

Pin It
Mapping Stereotypes - The World According to ... (28 Infographics)

Kommentare

11 Kommentare zu “World Map Made from Recycled Computers (7 Pictures)”

  1. Oliver sagt:

    schnicke … das wuerde ich mir an meine wand auch ballern …

  2. Cruz sagt:

    Sehr sehr genial. Danke dafür.

  3. Torsten sagt:

    Was man mit der Zeit alles anstellen könnte. ;-)

  4. anja sagt:

    … afrika ist besonders schön geworden. sehr genial diese aktion!!

  5. [...] World Map Made from Recycled Computers (7 Pictures) > Design und so, Netzkram, Sculptures, urban …: “Besser kann man alte Computer-Kompenenten vermutlich nicht recyclen: die britische Künstlerin Susan Stockwell hat diese riesige Weltkarte aus alten Motherboards, Verkabelung, Ventilatoren, Platinen und Whatnots für die University of Bedfordshire zusammengebastelt. 2010 hat sie mit dem Sammeln begonnen und ist jetzt gerade fertig geworden. Papier kann sie übrigens auch. [...]

  6. [...] Worldmap aus recycleten Computern + Newspaper sculptures. Beide via [...]

  7. jesimgirl sagt:

    Watch All Kind of Full Length Movies, Bollywood, Hollywood & Hot and Also make true girl friends easily free online

  8. Sean sagt:

    Pretty awesome. Though being from Michigan, I’ll have to say, he butchered the great lakes.

  9. [...] erschuf, wofür er 12 Stunden brauchte. Wem das nicht reicht, der kann sich ja gerne nochmal die Weltkarte aus alten Computer-Teilen ansehen. “Swedish design studio Bedow, run by creative director Perniclas Bedow, produced [...]

Hinterlasse eine Antwort