„Les Voyageurs“ – Sculptures with missing Pieces by Bruno Catalano (9 Pictures)

bruno_catalano_sculptures_01

Großartige Skulpturen von dem in Marokko geborenen und in Frankreich lebenden Künstler Bruno Catalano, der ein Leben lang als Seemann unterwegs war und sagt, dass gerade das Leben auf den sieben Weltmeeren ihn zu diesen Artworks inspiriert hat. Menschen mit Taschen, ständig auf der Reise („Les Voyageurs“) ins Ungewisse und auch wenn ihnen immer ein wichtiges Stück fehlt – sie stehen. Die meisten Bilder sehen aus, als hätte Catalano den Photoshop Eraser eingesetzt, was aber wirklich nicht der Fall ist – I doublechecked! Weitere Bilder nach dem Jump:

„Bruno Catalano is a French artist whose sculptures are often missing pieces. The human figures are travelers heading towards unknown destination, lacking important pieces but still standing. (…) Mr. Catalano was born in Morocco and a lifetime as a sailor inspired him to make these intriguing sculptural works.“

bruno_catalano_sculptures_02

bruno_catalano_sculptures_03

bruno_catalano_sculptures_04

bruno_catalano_sculptures_05

bruno_catalano_sculptures_06

bruno_catalano_sculptures_07

bruno_catalano_sculptures_08

bruno_catalano_sculptures_09
___
[via juxtapoz]

Pin It

Facebook Comments:

Kommentare

2 Antworten zu “„Les Voyageurs“ – Sculptures with missing Pieces by Bruno Catalano (9 Pictures)”

  1. Sebastian sagt:

    Sehr coole Figuren. Liefern irgendwie einen spannenden Blick auf die Welt in der sie stehen.

    AntwortenAntworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Aloe Blacc im Interview mit MADE [VISIONS OF VISIONARIES - Movie]
9th Wonder - The Wonder Year [Documentary, Trailer]
Ctrl + Alt + Del - Kaffeetassen-Set [Geek-Crample]
Alexandr Nikulin | BSD (Clip)
Streetart: FischersNetz Mural by Innerfields in Hamburg // Germany (9 Pictures + Video)