XLS-Medical – Spende Deine Kilos! (5 Pictures + Clip)

Als Sponsoren für meine diesjährige Belly-Off-Aktion (ich habe mein Gewicht übrigens fast halten können) habe ich ja XLS-Medical gewinnen können, wie Ihr Euch erinnern werdet. Jetzt gibt es da gerade wieder eine Aktion, auf die ich kurz aufmerksam machen möchte, es geht darum, seine abegenommenen Kilos quasi zu spenden – „Spende Deine Kilos„, ein Projekt, für welche man TV-Moderatorin Charlotte Karlinder als Schirmherrin gewinnen konnte. Charlotte hat inzwischen 7kg mit den XLS-Medical Produkten abnehmen können, diese 7kg wurden entsprechend gespendet, übrigens zusammen mit den abgenommenen Kilos der vier Frauen aus dem XLS-Medical TV-Spots.

Viele Diäten schreiben einen rigiden Speiseplan vor, der meistens schwer einzuhalten ist. Hunger und Verzicht erschweren es, durchzuhalten. Und wer hinterher wieder normal isst, hat die verlorenen Kilos oft relativ schnell wieder auf der Hüfte. Charlotte Karlinder kennt das Problem, „Ich habe fast jede Diät ausprobiert. Von LowCarb bis hin zu Rohkost – nichts hat dauerhaft geholfen“, sagt die 38- Jährige. Jetzt aber hat es die sympathische Schwedin endlich geschafft. Mit der Unterstützung von XLS-Medical hat sie sieben Kilos abgenommen. „Ich fühle mich wieder super wohl in meiner Haut. Nichts kneift und zwickt mehr“, sagt sie lachend. Die Kilos, die sie während der Diät verlor, hat sie auf dem Kilokonto von XLS-Medical eingezahlt und sich so für einen guten Zweck eingesetzt.

Die Aktion beginnt diesen Monat und läuft noch bis zum 30. September 2013, man kann jetzt also beim Abnehmen nicht nur sich selbst, sondern auch Anderen etwas Gutes tun. Mitmachen kann jeder ganz einfach auf spende-deine-kilos.de. Dort anmelden und jeden Tag sein aktuelles Gewicht eintragen, für jedes verlorenen Kilo spendet XLS-Medical einen Euro für einen wohltätigen Zweck. Bei Anmeldung kann jeder Teilnehmer seinen Vorschlag für eine Hilfsorganisation, einen Verein oder ein anderes gemeinnütziges Projekt angeben. Der am häufigsten Genannte erhält am Ende das Geld. „Man schlägt zwei Fliegen mit einer Klappe. Die Zahl auf der Waage ist endlich kleiner und nebenbei hat man anderen Menschen zu mehr Lebensfreude verholfen“, sagt Karlinder. Die Ergebnisse waren so überzeugend, dass die fünf Frauen nun andere motivieren und zum Durchhalten ermuntern wollen. Dabei hilft auch das Online-Coaching, das alle Teilnehmer auf der Website kostenlos nutzen können. Wer Interesse hat, möge sich bitte anmelden, nach dem Jump gibt es noch ein paar weitere Bilder und ganz unten haben wir noch den XLS-Medical Kampagnen Making-Of-Clip:

Clip:

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=4_0yHu6xYYA[/youtube]
___
[In Kooperation mit XLS-Medical]

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.