Wie Apps, Slot Spiele und Netflix beim Entspannen helfen wollen

Apps, die beim Entspannen und Entschleunigen helfen, sind auf Smartphones keine Seltenheit mehr. Jetzt nimmt auch Netflix einen erfolgreichen Vertreter ins Programm auf, der im positiven Sinne zum Einschlafen ist.

Wir brauchen alle mehr Beruhigung. Der Fokus auf die innere Mitte ist verrutscht und zwischen stressigem Alltag und einer endlos langen To-do-Liste bleibt keine Zeit zum Durchatmen. Die Folge: Eintönigkeit und Stress, sodass dunkle Wolken aufziehen können.

Wie gut, dass es für alle Lebenslagen einen Markt gibt, der aktuell mehr denn je boomt. Dabei sind nicht nur Ratgeber oder Podcasts hilfreich. Auch in der Welt der Spiele wird vermehrt der Fokus auf Entspannung gelegt. Slot Spiele wie „Northern Sky“, das zu den beliebtesten Games auf https://wazamba.com/de/games/popular zählt, nutzten die Kraft beruhigender Farben, Formen und Sounds. Pastelltöne, sphärische Klänge und fantasievolle Elemente haben eine entspannende Wirkung, die ganz beiläufig Einfluss auf die Stimmung nimmt.

Aber auch Apps wie das Spiel „Meine Oase“ setzen auf Ruhe und Stressabbau. Besonders viel Wert setzten die Herausgeber deshalb auf ein entspanntes Design, das eine sogenannte Zen-Umgebung erschafft. Palmen, Tiere und Strände stehen dabei im Vordergrund. 

Selfcare und die Pflege des Ichs sind in den letzten Jahren zum festen Bestandteil der Gesellschaft geworden. Allerdings prallen in der Realität Wunsch Wahrheit aufeinander. Besonders die Generation Y, die zwischen 20 und 30 Jahren alt ist, hat an diesem Phänomen zu knabbern. Nachhaltigkeit und ein bewusster Lebensstil werden gepredigt. Durch ständige Selbstoptimierung und der Fear-Of-Missing-Out (FOMO) sind die jungen Menschen aber zu Getriebenen geworden, die mit Stille und Nichtstun oftmals überfordert sind. Eine paradoxe Situation, die ziellos im Kreis verläuft. Von Achtsamkeit auf den eigenen Körper fehlt in der Praxis meist jede Spur.

Netflix leistet Hilfestellung

Zum Lesen langer Ratgebertexte oder das stundenlange Anhören bleibt keine Zeit. Umso besser, dass der Streamingdienst Netflix mit einer neuen Dokureihe für schnellen Support sorgt. Mit „Headspace: Eine Schlafanleitung“, die ab 28. April 2021 unter https://www.netflix.com/title abrufbar ist, gibt es Tipps frei Haus.

Basierend auf der gleichnamigen App, die von Andy Puddicombe entwickelt wurde, sollen in der mehrteiligen Reihe Hintergründe, warum wir schlecht schlafen, und passende Übungen für Praxisnähe angeboten werden. Einfach umsetzbar und in leicht verdaulichen Häppchen serviert. Lange Erklärungen und aufwändige Vorbereitungen? Dafür bleibt keine Zeit.

Schon mit der ersten Staffel „Headspace: Eine Meditationsanleitung“ brachte Netflix ein komplexes Thema anschaulich auf den Bildschirm. Dank des erfolgreichen Vorlaufs war das Serienformat im bekannten Stil der App ein Selbstläufer.

Besser durch die Nacht

Schlafprobleme und unruhige Nächte sind der Grund für zahlreiche körperliche und psychische Beschwerden. Wie https://www.spiegel.de/gesundheit/psychologie berichtet, sind 30 Prozent der Deutschen von diesem Problem betroffen. Weltweit dürfte die Zahl der an Schlafstörungen leidenden Personen deutlich höher liegen. Oftmals finden Menschen, die zu der Gruppe Schlafloser zählen, erst durch klare Anleitungen in den Schlaf.

„Headspace: Eine Schlafanleitung“ dürfte bei diesem Vorhaben helfen. Zwar gleicht das Konzept der App, auf der die Doku basiert, doch kann sich der Zuschauer besser auf den Versuch einlassen. Statt auf das Mobiltelefon zu starren, lässt es sich auf der Couch deutlich gemütlicher entspannen.

Dass Netflix mit der Adaption einen Nerv trifft, dürfte unbestritten sein. Die Headspace-Community, zu der mittlerweile Millionen Menschen zählen und die sich über 190 Länder verteilt, ist der beste Beweis. Die gefragte Plattform erfreut sich aufgrund ihrer charmanten Aufbereitung großer Beliebtheit und wird durch die Ausstrahlung der neuen „Schlafanleitung“ sicherlich einen weiteren Schub an Mitgliedern verzeichnen dürfen.

Kommentare

Kommentare sind geschlossen.