WHUDAT testet das neue Head & Shoulders classic clean (Sponsored Content)

Stellt Euch vor, Ihr hattet einen langen, viel zu heißen Tag im Büro. Euer Chef quengelt und nervt nur herum. Euer Kopf ist kurz vor dem Platzen und irgendwie verspürt Ihr ein lästiges Jucken. Kann man sich da auf etwas Schöneres freuen, als auf den Feierabend? Um endlich nach Hause zu fahren, sich die Kleidung vom Leibe zu reißen, um dann eine entspannende Dusche zu nehmen? Wenn man dabei noch die Haare pflegen könnte, wäre der Tag doch wieder gerettet.

Für mich persönlich sind Haare sehr wichtig. Nicht nur das Aussehen oder der Style – vielmehr die Gesundheit der Haare. Weil ich seit meinem siebten Lebensjahr (no joke!) meine Haare mit verschiedensten Gels und Waxen strapaziere, achte ich seit einigen Jahren sehr auf die dunkelbraun/schwarze Pracht auf meinem Kopf. Verschiedene Anti-Schuppen Shampoos und 2in1 Produkte von Head & Shoulders, die neben dem herkömmlichen Shampoo auch eine Pflegespülung beinhalten sind tatsächlich meine favorisierten Produkte in puncto Haarpflege. Nichts lässt schönes Haar nämlich schlechter aussehen als Schuppen auf dem Kopf oder eben den Schultern.

Das tolle am neuen Head & Shoulders (hier bei facebook) classic clean Shampoo mit der 3Action-Formel ist die Tatsache, dass es für eine gepflegte Kopfhaut und schönes Haar sorgt. Die Formel wirkt in drei Schritten: Im ersten Schritt werden Kopfhaut und Haare gereinigt, ohne Rückstände zu hinterlassen. Im zweiten Schritt wird das Haar mit Hilfe von Pflegewirkstoffen geschützt und Schuppen bekämpft. Im dritten und letzten Schritt wird das Haar dank pflegender Inhaltsstoffe intensiv mit Feuchtigkeit versorgt.

Wie meine tägliche Haarwasch-Routine so ausschaut, könnt Ihr im folgenden Video sehen. In diesem Sinne – wir wünschen Euch bei der nächsten Haarwäsche viel Spaß!


___
[In Kooperation mit Head & Shoulders]

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.