„Volle Kontrolle“ – Jetzt kostenloses Test-Paket von TENA Men bekommen! (Sponsored)

Einer von vier Männern sieht sich irgendwann ab dem 40. Lebensjahr mit dem Problem verstärkten Harndrangs oder auch Blasenschwäche konfrontiert. Einem aktiven Leben muss dieses Problem allerdings keinesfalls im Wege stehen. Die Spezialisten von TENA bieten hier hilfreiche Informationen und Ratschläge, zu diesem für viele Betroffene eher unangenehmen Thema. Perfekt auf die männliche Anatomie maßgeschneiderte und diskrete Lösungen, sind zudem in unterschiedlichsten Varianten von TENA Men-Produkten erhältlich. Aktuell bekommt Ihr bei Bedarf sogar ein kostenloses Testpaket:

Einfach online das richtige Produkt ermitteln und schon macht sich ein diskretes Test-Paket von TENA Men auf den Weg zu Euch.

Häufigste Formen von unfreiwilligem Harnverlust

Es gibt verschiedene Formen der Inkontinenz. Die häufigsten Formen sind Dranginkontinenz und Tröpfelinkontinenz (auch als postmiktionelles Harnträufeln oder Nachtröpfeln nach dem Wasserlassen bezeichnet). Es ist durchaus nicht ungewöhnlich, dass eine Kombination beider Formen vorliegt. Weitere Formen der Inkontinenz sind die Überlaufinkontinenz (unfreiwilliger Harnabgang bei voller Blase, häufig verursacht durch eine vergrößerte Prostata) sowie Stressinkontinenz. Um herauszufinden, welche Form ggf. vorliegt, sucht man am besten einen Arzt auf, der auch bei der Wahl der geeigneten Behandlung helfen kann. Durch einen Arztbesuch kann auch geklärt werden, ob der Harnabgang möglicherweise eine Begleiterscheinung einer anderen Erkrankung oder Ursache ist.

Tipps und Ratschläge:

___
[In Kooperation mit TENA Men]

Pin It

Facebook Comments:

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sixtagram Friday: 6 Instagram Profiles To Follow #31
Gloverall 2014 Spring/Summer Lookbook (6 Pictures)
Raised by Wolves Fall/Winter 2013 – Lookbook by trashhand
Black Friday Banzai Pipeline (2 Clips)
Photos of Colorful Pop-up Stages by Shen Chao-Liang