TomTom Bandit – Die erste 4K HD-Actionkamera mit integriertem Medienserver (Sponsored)

Ihr seid gerade auf der Suche nach einer passenden Actionkamera, um Eure waghalsigen Unternehmungen als Clips festzuhalten, welche Ihr anschließend direkt mit Euren Freunden teilen könnt? Dann könnte die TomTom Bandit 4K HD-Actioncam genau das richtige Gerät für Euch sein. Dank kabellosem Batt-Stick lassen sich mit der Action Cam-Revolution TomTom Bandit, 3-stündige HD-Videos (bis zu 4k) in Actionqualität filmen inkl. Zeitraffer und Zeitlupe. Eure Actiondaten wie Geschwindigkeit, Ort und Höhe lassen sich als Leistungsbeweis zudem ganz einfach in Eure Clips einfügen. Das Beste sind allerdings, der integrierte Medienserver sowie verschiedene Bewegungs- und GPS-Sensoren der Kamera, mit denen sich Videos kinderleicht bearbeiten lassen, ohne sie vorher herunterladen zu müssen! Zum Bearbeiten Eurer Clips schüttelt Ihr ganz einfach Eurer Handy mit der passenden Smartphone-App und Eure Action-Clips werden so aufbereitet, dass sie direkt via Facebook oder Twitter geteilt werden können. Simple as that!

Die Cam verfügt über ein Weitwinkelobjektiv mit 16 Megapixel und zeichnet Videos mit bis zu 1080p auf. Neben einem integrierten Mikrofon können auch externe Mics zusätzlich genutzt werden. Zudem ist sie bis zu 50 Meter wasserdicht (ohne zusätzliches Gehäuse), verfügt über Bluetooth 3.0, WiFi, einen Slot für microSD-Karten und ist mit 190 Gramm ein echtes Leichtgewicht. Was sich alles mit der TomTom Bandit anstellen lässt, zeigt Euch der gute Baaadass Bill im hier folgenden Clip. Viel Spaß:


___
[In Kooperation mit TomTom]

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.