The Spirit of BACARDÍ — A Graphic Novel: Chapter 26

Das für seine Spirituosen weltweit bekannte Kult-Label BACARDÍ, lässt seine bewegte Vergangenheit der letzten 150 Jahre aktuell in Form einer Graphic Novel Revue passieren. Die beiden Künstler Warren Ellis und Michael Allred bringen uns in Ihrem illustrierten Roman die bewegte Geschichte der Familie Bacardí näher, welche seit 1862 mit Widrigkeiten wie Erdbeben, Feuer, Revolution, Verbot und Exil umzugehen hatte. Ein besonderes Augenmerk legt die Geschichte dabei auf Emilio Bacardí, Sohn des Gründers Don Facundo Bacardí Massó – und seinen unermüdlichen Kampf für die Unabhängigkeit Kubas im späten 19. Jahrhundert. Diverse Verhaftungen und die Verbannung ins Exil stand Emilio Bacardí für seine Überzeugungen durch, um letztendlich zum ersten frei gewählten Bürgermeister von Santiago de Cuba zu werden. Die Graphic Novel thematisiert dazu ebenfalls etliche Herausforderungen mit denen sich die Familie Bacardi im Laufe der Zeit konfrontiert sah und überwand – beispielsweise einem Erdbeben, dass ihre Stadt zerstörte oder einem Großfeuer, welches erhebliche Teile der familieneigenen Destillerie verwüstete und schließlich mit der Erfindung des Original Cuba Libre im Jahr 1900.

Alle 30 Teile der Graphic Novel, welche die Künstler Warren Ellis und Michael Allred übrigens tatsächlich mit einigen Tropfen BACARDÍ Gold angereicherter Tinte erstellten, wurden aktuell an diversen Stellen im Netz veröffentlicht. Hier auf WHUDAT dürfen wir Euch heute Teil 26 des illustrierten Romans präsentieren. Bei IGNANT gibt’s hier Teil 25. Bei den Kollegen von THE CITY LOVES YOU findet ihr die Fortsetzung – hier geht’s direkt zu Teil 27. Viel Spaß damit:

[youtube]http://youtu.be/VA8ZEKM_0iQ[/youtube]
___
[In Kooperation mit BACARDÍ]

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.