SK-II: Marriage Market Takeover // „We’re Single, but not Leftovers“ #changedestiny (Sponsored)

Ein neuer, ziemlich beeindruckender Film, welchen die Hautpflege-Marke SK-II soeben veröffentlichte, widmet sich den sogenannten „Sheng Nu“ (Leftover Woman) in China. Als Sheng Nu werden in China tatsächlich Frauen bezeichnet, die mit Mitte Zwanzig, keine eheliche Partnerschaft eingegangen sind. Diese Frauen sowie deren Familien haben ganz offensichtlich mit gesellschaftlicher Ächtung zu kämpfen und werden von den verzweifelten Eltern sogar auf sogenannten „Marriage Markets“ feilgeboten. Die 33-jährige Li Yu Juan ist bekennender Single in China und kommt in diesem Film zu Wort, unter anderem auch um ihre natürlich völlig berechtigten Bedenken bzgl. „Sheng Nu“ zu äußern, sowie um für mehr Verständnis nach dem Wunsch individueller Lebensweisen junger Frauen in ihrem Land zu werben.

SK-II rief bereits im vergangenen Jahr die Aktion #changedestiny ins Leben – eine anhaltende weltweite Kampagne, die Frauen dazu inspirieren soll, ihr Schicksal selbständig zu gestalten und ganz nach dem eigenen Gusto zu leben. Erzählt werden hier beeindruckende Geschichten von Frauen, welche diverse Herausforderungen und Hindernisse überwunden haben, auf dem Weg zu ihren Träumen und Zielen. Die Erfolgsgeschichten dieser Frauen dienten unter anderem auch in China, zahlreichen jungen Frauen als Quelle der Inspiration. Der neue Film von SK-II widmet sich nun ganz gezielt dem umstrittensten Thema des „Heiratsmarkts“ und setzt den Fokus auf die realen Probleme chinesischer Frauen, die unter massivem gesellschaftlichen Druck leiden, bis zum Alter von 27 Jahren verheiratet sein zu müssen. Direkt hier unten findet Ihr den Clip zu „Marriage Market Takeover“:



___
[In Kooperation mit SK-II]

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.