Sean Price – „MIC Tyson“ (Full Album Stream)

PÖY! Es ist (fast) soweit, das superhighly anticipated Überalbum „MIC Tyson“ vom 40jährigen Ex-Heltah Skeltah und Boot Camp Clikk-Mitglied Sean Price aus Brownsville, Brooklyn/New York steht in den Startlöchern. Sean Price aka Mandela P hat es inzwischen übrigens auch in ein Video-Game geschafft, in NBA 2K11 ist ein wählbarer Charakter im Street-Mode. Morgen erscheint es nun, das Album, welches bereits 2009 mit einem Prelude-Mixtape („Kimbo Price“) angekündigt wurde, Sean Price gab bekannt, es mit wirklich JEDEM Rapper auf „MIC Tyson“ aufzunehmen. Für die Produktionen werden sich u.a. Stu Bangas, The Alchemist, Evidence, Sid Roams, 9th Wonder und Beat Butcha verantwortlich zeigen, auf WHUDAT haben wir nun exklusiv den Stream für Euch, 11 der letztendlich 15 Titel könnt Ihr Euch hier komplett anhören. Hardbody-Rap, an dem keiner mehr vorbekommt, guckt Euch Sean Price bitte unbedingt auch nochmal als Nardwuar an) – enjoy und … pöy:

Sean Price announced the album to the public in mid-2009, by releasing a mixtape (as a „prelude“ to the album), titled Kimbo Price: A Prelude to Mic Tyson, which contains 23 tracks. In an interview with Vlad TV he stated that „he’s tryin‘ to f*ck everybody on this album“. He calls it Mic Tyson „because he’s from Brownsville and that he knows how to fight“.


Kommentare

3 Antworten zu “Sean Price – „MIC Tyson“ (Full Album Stream)”

  1. […] kompletten Stream des Longplayers findet ihr drüben beim Kollegen Winkel. […]

  2. Pascal sagt:

    1A Album. Genau das was ich erwartet habe!

  3. […] aus 2005 und “The Furmula” aus 2008. Vielleicht wisst Ihr, dass Buckshot genau wie Sean Price ein Ex-Mitglied der Boot Camp Clik ist und über 9th Wonder muss ich vermutlich nicht viel […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.