Recap: WHUDAT x Braun Series 9 Gifting Part 2 #sponsoredbybraun

Endlich wird der Vatertag nicht nur durch sinnbefreites Betrinken um 13 Uhr gefeiert, sondern auch klassisch mit Geschenken für den Mann im Haus. Jetzt habe ich auch etwas worauf ich mich freuen kann.

Was könnte man seinem Vater denn besseres schenken als einen Rasierer. Immerhin haben die meisten von uns das Rasieren in der Pubertät beim Senior abgeschaut. Ich wollte meinem Papa dieses Jahr in Form eines kleinen Geschenks danke sagen.

Die netten Menschen von Braun haben mir, wie kurz vor Weihnachten (wir berichteten) einen Rasierer zum Verschenken zur Verfügung gestellt. Dieses mal ist es ein Braun Series 9. Das Flaggschiff im Braun (Klick für Facebook) Series Sortiment. Dieser überzeugt mit einer Vielzahl von technologischen Neuheiten, wie zum Beispiel dem 40° flexible SyncroSonic Scherkopf. Die vier synchronisierten Scherelemente erfassen damit jeden Barthaartyp. Der integrierte Präzisotionstrimmer, welcher einfach an der Seite des Rasierers nach oben geschoben wird, ermöglicht es den Schnurrbart oder die Kotletten einfach und präzise zu trimmen. Natürlich wird auch der Braun Series 9 in einer Charge&Clean Station geliefert.

Nach dem Rasieren einfach reinstecken und zur nächsten Rasur ist er wieder gereinigt und aufgeladen. Das vollständige Aufladen des Rasierers dauert nicht mehr als 60 min – damit kann man dann wieder 50 min rasieren. Das LED-Display zeigt den genauen Ladestand jederzeit an.

Ich darf von meinem Vater ausrichten, dass ihm durch den Braun Series 9 das Rasieren morgens tatsachlich wieder spaß bereitet, da es noch nie so schnell und entspannt von der Hand ging. Dafür noch einmal ein herzliches Dankeschön von uns beiden an Braun!
___
[Dieser Beitrag wird von Braun unterstützt.]

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.