Ray-Ban: Never Hide What You Are Made Of #OrderOfNeverhide @ray_ban



Um den hoffentlich zeitnah einsetzenden Sommer entspannt genießen zu können, sind sie ebenso elementar wie Eiscreme und Alsterwasser: Sonnenbrillen. In diesem Sommer verpasst Ray-Ban aka WHUDAT’s Favo-Brand in Sachen Eyewear seinen populärsten Modellen wie z.B. Aviator, Wayfarer oder Clubmaster im Rahmen der „Never Hide What You Are Made Of“ Kampagne, außergewöhnliche Outfits durch Einsatz sogenannter „Hero-Materialien“ wie Stahl, Titan oder Leder. Das Modell Wayfarer „Tough as leather“ beispielsweise kommt in unverwechselbarem Kalbsleder-Finish, wahlweise in braun oder schwarz mit grüner oder brauner Beglasung daher, schützt Eure Augen perfekt vor der Sonne und stellt dazu mit Sicherheit einen absoluten Blickfang dar. Weitere Eyecatcher-Modelle, welchen in diesem Sommer die Ehre gebühren sollte Eure Antlitze zieren zu dürfen, hören auf Namen wie „Smooth as Velvet“ (Erika), „Strong as Titanium“ (RB 8715), „Resistant as Aluminium“ (Clubmaster), „Blend like Camo“ (Wayfarer), „Cuts Like Steel (Aviator) oder „Rugged as Denim“ (Wayfarer).

Neben Eyewear für die Sommersaison gibt es aber noch weitere spannende Neuigkeiten aus dem Hause Ray-Ban. Und zwar seid ihr ab sofort herzlich eingeladen dem Geheimbund „The Order of Never Hide“ beizutreten. Einer Bewegung von Menschen für Menschen mit dem Motto: Never Hide in allen Lebenslagen – deren Ziel es ist, die menschlichsten Eigenschaften wie Individualität, Exzentrik und die Fähigkeit im Lycra-Outfit Rollschuh zu laufen und dabei „La Cucaracha“ zu singen, zu wahren. Wie es bei Geheimbunden nun aber einmal unumgänglich ist, gibt es auch hier einige Herausforderungen zu bestehen. In diversen Challenges wie z.B. „Blend like Camo“ oder „Rugged as Denim“ beweist Ihre Eure Ordenstauglichkeit und setzt Euch gegen andere Mitglieder mittels losem Mundwerk, intimen Geständnissen oder einfach Eurem besten Underwear-Pic durch. Selbstverständlich werden Eure Mühen auch Geheimbund-like belohnt, und zwar mit einer Reise nach London zur super-geheimen Aufnahmezeremonie. Wenn das nichts ist. Zur Anmeldung geht’s direkt hier entlang.

Der Erfinder der Berliner Mauerpark-Karaoke Joe Hatchiban scheint sich dem Never Hide-Orden bereits angeschlossen zu haben, wie der hier folgende Clip vermuten lässt. Schaut mal rein oder besucht ihn direkt am 14. Juni zur „Struck in a Flash – Speed Karaoke“ im Berliner „White Trash“. Have Fun:

Clip:
[youtube]http://youtu.be/K-ICTwFC_Dc[/youtube]
___
[In Kooperation mit Ray-Ban]

Kommentare

Eine Antwort zu “Ray-Ban: Never Hide What You Are Made Of #OrderOfNeverhide @ray_ban”

  1. Daphne sagt:

    Rayban is <3. . very cool photos xoxo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.